Zum Inhalte wechseln

Premier League: Das Design für das neue Everton-Stadion steht

Ab 2023: Everton präsentiert neuen High-Tech-Palast

Sky Sport

28.12.2019 | 18:13 Uhr

preview image 2:53
Premier League, 19. Spieltag: Beim ersten Spiel unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti gewann der FC Everton mit 1:0 gegen FC Burnley und kletterte auf Rang 13.

Der englische Erstligist Everton hat das finale Design für das neue Stadion präsentiert. Ersten Bildern nach dürfte es eine der modernsten und stylischsten Spielstätten Europas werden.

Das neue, noch nicht benannte, Stadion des Everton FC soll die Arbeiter-Tradition der Stadt Liverpool mit der Moderne verbinden. In einem innovativen Look mit vielen Glas- und Stahlelementen stellen Säulen- und Fassendenteile aus Backstein die Brücke zur Vergangenheit des Klubs dar.

Neueröffnung für 52.000 Zuschauer 2023

Im vorgestellten Konzept-Video des US-amerikanischen Architekten Dan Meis werden große Teile des Außen- und Innenbereichs gezeigt. Die Spielstätte soll direkt an den Ufern der Bramley-Moore Docks gebaut und im Sommer 2023 fertiggestellt werden. Das imposante Gebäude soll Platz für 52.000 Toffee-Fans bieten.

Die neuen Stadien im Jahr 2020 zum Durchklicken

  1. Im Lusail Iconic Stadium wird das Finale der WM 2022 stattfinden.
    Image: Im Lusail Iconic Stadium wird das Finale der WM 2022 stattfinden. Die neue Arena wird Platz für 80.000 Fußball-Fans bieten und ist damit auch das größte Stadion Katars. Der Kostenpunkt ist nicht bekannt. © DPA pa
  2. Allegiant Stadium im Bau
    Image: Dafür aber beim Allegiant Stadium: Die 1,8 Milliarden Euro teure Arena soll 65.000 Fans in die Wüste locken.  © DPA pa
  3. Das Allegiant Stadium wird die zukünftige Heimat der Las Vegas Raiders (raiders.com).
    Image: Das Allegiant Stadium wird die zukünftige Heimat der Las Vegas Raiders (raiders.com). Dennoch wird die neue Schüssel nicht das teuerste Stadion der Welt.
  4. Das SoFi Stadium in Los Angeles wird die Heimat zweier NFL-Teams.
    Image: Das SoFi Stadium in Los Angeles soll angeblich 2,2 Milliarden Euro verschlingen. Der Prachtbau wird die neue Heimspielstätte zweier NFL-Teams. © DPA pa
  5. Die LA Chargers werden 2020 in der 70.000 Zuschauer fassenden Arena SoFi auflaufen (Chargers.com).
    Image: Die LA Chargers und die LA Rams werden 2020 in der 70.000 Zuschauer fassenden Arena auflaufen (Chargers.com). Der Namenssponsor soll 27 Millionen Euro pro Jahr zurück in Kassen spülen. Die Eröffnungsfeier wird für Juli anvisiert.
  6. Im neuen Nationalstadion werden die Olympische Sommerspiele 2020 ausgetragen.
    Image: Eines der Großereignisse 2020 werden die Olympischen Spiele in Tokio sein. Im neuen Nationalstadion finden 68.000 Zuschauer Platz und kostet angeblich 1,2 Milliarden Euro. Der erste Spatenstich wurde im Dezember 2016 gesetzt. © DPA pa
  7. Das Sardar Patel Stadium wird mit 110.000 Plätzen das größte Cricket-Stadion der Welt sein  (Skyscrapercity.com).
    Image: Ein Superlativ wird in Pakistan eröffnet: Das Sardar Patel Stadium wird mit 110.000 Plätzen das größte Cricket-Stadion der Welt sein (Skyscrapercity.com).
  8. Das neue Stadion des SC Freiburg wird rund 10.000 Zuschauern mehr Platz bieten als das Schwarzwaldstadion. Der SCF könnte demnächst von 34.700 Fans angefeuert werden (scfreiburg.com)
    Image: Auch hierzulande bekommen wir eine neue Arena präsentiert: Das neue Stadion des SC Freiburg wird rund 10.000 Zuschauern mehr Platz bieten als das Schwarzwaldstadion. Der SCF könnte demnächst von 34.700 Fans angefeuert werden (scfreiburg.com).

Auf dem Grundstück auf dem die alte Arena Evertons, der Goodison Park, stand, sollen nach Einzug ins neue Stadion neben bezahlbarem Wohnraum auch ein Gesundheitszentrum und Flächen für Einzelhandel und Jungunternehmer geschaffen werden.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories