Zum Inhalte wechseln

Premier League: Tottenham Hotspur schlägt Leicester City mit 3:0

Kane schießt Foxes ab! Leicester zittert um die Königsklasse

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.07.2020 | 13:47 Uhr

2:40
Premier League, 37. Spieltag: Die Spurs mit Coach Jose Mourinho schlagen Leicester City und wahren damit die Chancen auf die Europa-League-Qualifikation (Video-Dauer: 2:40 Minuten).

Top-Torjäger Harry Kane hat den englischen Fußballklub Tottenham Hotspur in der Premier League auf die internationalen Plätze geführt.

Die Spurs bezwangen Champions-League-Anwärter Leicester City am 37. Spieltag mit 3:0 (3:0) und zogen damit an den Wolverhampton Wanderers vorbei auf den sechsten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Heung-Min Son brachte Tottenham schon nach acht Minuten in Führung. Innerhalb von nur drei Minuten sorgte Kane noch vor dem Halbzeitpfiff für die Vorentscheidung (37., 40.).

Die Premier League ist wieder da!

Die Premier League ist wieder da!

Welcome Back! Auch in England wird ab dem 17. Juni endlich wieder gespielt. Hier gibt's alle Infos zur Premier League live auf Sky.

Leicester könnte Platz vier an ManUnited verlieren

Für die Foxes beginnt nun das Zittern. Durch einen Sieg gegen West Ham United könnte sich Manchester United an Leicester vorbei auf den vierten Platz schieben. Das Team von Brendan Rodgers wäre dann Fünfter - und wäre damit nicht für die Champions League berechtigt.

2:55
Premier League, 37. Spieltag: Der FC Southampton und Coach Ralph Hasenhüttl siegen beim AFC Bournemouth mit 2:0 (Video-Dauer: 2:55 Minuten).

Zuvor hatte der FC Southampton den AFC Bournemouth geschlagen. Damit rückt der Abstieg für Bournemouth näher. Sollte Watford im Heimspiel gegen ManCity am Dienstag punkten, wäre der Abstieg für das Team von Eddie Howe besiegelt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories