Zum Inhalte wechseln

RB Leipzig News: Nagelsmann sieht Wechsel von Werner als Chance

"Hat andere im Team geblockt": Werner-Abgang als Chance

Sport-Informations-Dienst (SID)

14.08.2020 | 16:42 Uhr

Timo Werner war bei RB Leipzig immer gesetzt.
Image: Timo Werner war bei RB Leipzig immer gesetzt. © Getty

Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig sieht im Wechsel von Timo Werner zum FC Chelsea nicht nur einen Verlust, sondern auch eine Chance.

"Denn Timo war immer gesetzt, weil er immer getroffen hat. Auch wenn er vielleicht mal nicht so gut trainiert oder gespielt hat. Damit hat er natürlich andere im Team geblockt", sagte der 33-Jährige bei DAZN und Spox: "Und da geht es dann auch um Spielerkombinationen, weil es Paare gibt, die besser zusammenpassen."

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Die Finalphase der Champions League steht an. Mit Sky bist du im TV und Stream live dabei. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

Trotzdem hätte Nagelsmann den Nationalstürmer, der in der Vorsaison 34 Tore in 45 Pflichtspielen erzielt hatte, gerne im Viertelfinale der Champions League am Donnerstag gegen Atletico Madrid (live ab 20:55 Uhr auf Sky Sport 1 HD) dabei gehabt. "Timo Werner ist schon ein Verlust, denn er war hier der Star und hatte eine unglaubliche Präsenz in der Kabine", sagte Nagelsmann.

Werner hatte sich gegen einen durchaus möglichen Einsatz beim Finalturnier in Lissabon entschieden, um sich schon jetzt auf den Neustart bei Chelsea konzentrieren zu können.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: