Zum Inhalte wechseln

Schalke News: Matthew Hoppe und Amine Harit verhindern Tasmania-Rekord

Traum-Duo & Leader Kolasinac erwecken S04 zum Leben

Sky Sport

10.01.2021 | 17:51 Uhr

Schalke kann doch noch gewinnen. Die Königsblauen feiern gegen Hoffenheim (4:0) ihren ersten Sieg in der Bundesliga nach 30 Spielen ohne Dreier und lassen Tasmania Berlin den ewigen Rekord. Besonders ein neues Traum-Duo und ein neuer Anführer gehen voran.

Wir schreiben die 57. Minute in der Partie zwischen Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim - und die folgende zweiminütige Zeitspanne steht sinnbildlich für den Schalker Befreiungsschlag.

Benjamin Stambouli erkämpft sich mit einer leidenschaftlichen Grätsche den Ball, Amine Harit zündet den Turbo im Mittelfeld und steckt den Ball punktgenau auf Matthew Hoppe durch. Der 19-Jährige reißt den Mund weit auf, fokussiert sich auf das Torgehäuse, umkurvt TSG-Keeper Oliver Baumann und trifft mitten hinein ins Schalker Glück.

0:57
Die Schalke-Stimmen von Schneider und Hoppe nach dem Sieg gegen Hoffenheim. (Videolänge: 57 Sekunden)

2:0 - alle Dämme brechen im Revier! Hoppe springt in die Luft, dreht sich und schleudert seine Faust Richtung leere Zuschauertribüne. Wie in Trance läuft er Co-Trainer Naldo in die Arme und seine Mitspieler tun es ihm gleich.

ZUM DURCHKLICKEN: So lief das Comeback von Kolasinac

  1. Aufwärmen vor dem Spiel: Sead Kolasinac gibt nach dreieinhalb Jahren sein Comeback in der Bundesliga.
    Image: Aufwärmen vor dem Spiel: Sead Kolasinac gibt nach dreieinhalb Jahren sein Comeback in der Bundesliga. © Getty
  2. Anführer und Motivator: Kolasinac führt Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr gleich als Kapitän aufs Spielfeld.
    Image: Anführer und Motivator: Kolasinac führt Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr gleich als Kapitän aufs Spielfeld.  © DPA pa
  3. Kurz vor Anpfiff: Kolasinac geht nochmal in sich.
    Image: Kurz vor Anpfiff: Kolasinac geht nochmal in sich und betet. © DPA pa
  4. Voller Einsatz: Der 27-Jährige beweist gleich seine Malocher-Qualitäten.
    Image: Voller Einsatz von der ersten Minute: Der 27-Jährige beweist gleich seine Malocher-Qualitäten. © DPA pa
  5. Die Erlösung: Kolasinac bejubelt mit Torschütze Matthew Hoppe das 1:0 für die Königsblauen gegen Hoffenheim.
    Image: Die Erlösung: Kolasinac bejubelt mit Torschütze Matthew Hoppe das 1:0 für die Königsblauen gegen Hoffenheim. © DPA pa
  6. Pure Emotionen: Sie können es selbst nicht fassen! Schalke gewinnt nach 30 sieglosen Spielen wieder eine Partie in der Bundesliga - und wie.
    Image: Pure Emotionen: Sie können es selbst nicht fassen! Schalke gewinnt nach 30 sieglosen Spielen wieder eine Partie in der Bundesliga - und wie. Mit 4:0 schießt S04 Hoffenheim ab. © DPA pa
  7. Sead Kolasinac ist nach dem Spiel erleichtert. Die Einstellung des Tasmania-Rekords wurde abgewendet.
    Image: Sead Kolasinac ist nach dem Spiel erleichtert. Die Einstellung des Tasmania-Rekords wurde abgewendet. © Imago

Trainer Christian Gross nahm vor dem Anpfiff Bastian Oczipka aus dem Spiel und Rückkehrer Sead Kolasinac kam nach dreieinhalb Jahren zu seinem Comeback in der Bundesliga. Der 27 Jahre alte Leihspieler vom FC Arsenal ging mit der Kapitänsbinde aufs Feld und wurde den Erwartungen gerecht. Kolasinac strahlte eine Ruhe und Souveränität aus, die Schalke in den letzten Monaten fehlte - ein Antreiber und Motivator, wie ihn der Malocher-Klub braucht.

Harit: Im Herbst noch suspendiert

Im Mittelfeld überzeugt Amine Harit. Der 23-Jährige bereitete drei Tore vor und erzielte selbst das abschließende 4:0. Der Marokkaner, der im November noch zwei Wochen suspendiert war, strotzte vor Spielfreude, marschierte durch die Hoffenheimer Hälfte und hatte stets das Auge für den entscheidenden Pass.

0:30
Der ehemalige Schalker, Weston McKennie, feiert die Königsblauen nach dem 4:0-Sieg gegen Hoffenheim. (Quelle: Instagram/@west.mckennie - VIDEOLÄNGE: 30 Sekunden)

Vorne vollstrecke der gerade einmal 19 Jahre alte Hoppe. In abgezockter Manier schenkte er den Kraichgauern drei Tore ein. Der US-Amerikaner ist der erste Schalker Dreierpacker seit Eric-Maxim Choupo-Moting vor sechs Jahren und der drittjüngste in der Geschichte der Bundesliga. Nach Abpfiff konnte Hoppe seine Leistung selbst nicht fassen im Interview mit Sky Sport meinte er: "Ich weiß nicht, wie ich meine Gefühle beschreiben soll. Ich bin glücklich. Ich habe keine Worte dafür."

Mehr dazu

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Fans zünden Feuerwerk nach Abpfiff

Während die Knappen vorne zauberten. hielt Ralf Fährmann hinten seinen Kasten sauber. Gross legte sich vor dem Duell gegen die TSG auf den 32 Jahre alten Schlussmann als Nummer eins fest. Fährmann zahlte das Vertrauen mit Leistung zurück. Erstmals in dieser Bundesligasaison blieb Schalke 04 ohne Gegentor. Kolasinac war nach dem Spiel bei Sky Sport voll des Lobes: "Wir müssen uns vor allem in der ersten Halbzeit bei Ralle bedanken, der zwei-, dreimal überragen gehalten hat."

0:58
Schalke 04 danke und Hoppe und Harit mit Befreiungsschlag gegen Hoffenheim. (Videolänge: 58 Sekunden)

Am nächsten Bundesliga-Spieltag müssen die Schalker bei Eintracht Frankfurt ran. Hoffnung macht das neue Traumduo Hoppe/Harit. Hoppe ist normalerweise in der Regionalliga aktiv. In 16 Spielen gelang ihn gerade mal ein Tor und jetzt gleich drei in einem Spiel. Sky Experte Dietmar Hamann war regelrecht begeistert von den Toren: "Auf höchstem Niveau, vor allem mit beiden Füßen."

Die Fans dankten auf ihre ganz eigenen Art und Weise: Nach Abpfiff stiegen rund um die Arena Raketen in den Himmel.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: