Zum Inhalte wechseln

SSV Ulm gewinnt gegen Preußen Münster in der 3. Liga

Sieg im Topspiel! Ulm stürmt an die Tabellenspitze

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

3. Liga, 33. Spieltag: Der Tabellenzweite SSV Ulm gewinnt das Topspiel gegen den Dritten Preußen Münster mit 2:0. Higl und Stoll treffen für die Spatzen, die vorerst auf Platz eins auf einen Aufstieg in die 2. Bundesliga hoffen.

Der SSV Ulm hat mit einem Sieg im Topspiel zumindest vorerst die Tabellenführung der 3. Liga übernommen.

Das abgezockte Team von Trainer Thomas Wörle bezwang Verfolger Preußen Münster mit 2:0 (1:0) und setzte sich im Aufstiegsrennen mit 62 Punkten an die Spitze vor Jahn Regensburg (60). Der Konkurrent kann am Sonntag (13.30 Uhr/BR und MagentaSport) gegen 1860 München nachziehen.

Felix Higl (10.) brachte die Ulmer im Donaustadion früh auf Siegkurs, Lennart Stoll (83.) sorgte für die Entscheidung. Münster (55), nach 15 Liga-Spielen erstmals ohne Torerfolg, könnte nach dem zweiten Dämpfer in Folge am Sonntagabend von Relegationsrang drei verdrängt werden. Der Tabellenvierte Dynamo Dresden (54) tritt beim Schlusslicht SC Freiburg II an.

Im Abstiegskampf kassierte der VfB Lübeck ein 1:4 (0:3) bei der SpVgg Unterhaching, der Hallesche FC unterlag nach 2:0-Führung noch 2:4 (0:0) bei Viktoria Köln.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

3. Liga, 33. Spieltag: Viktoria Köln gewinnt zuhause mit 4:2 gegen Halle. Tobias Anselm gelingt ein Doppelpack, außerdem treffen Lorch und Marseiler für die Kölner.

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.