Zum Inhalte wechseln

Vorteil in der Premier League? Haaland und De Bruyne brillieren bei Manchester City

Superduo als Schlüssel im spannendsten Meisterkampf Europas

Erling Haaland (l.) und Kevin De Bruyne sind derzeit in Topform für Manchester City.
Image: Erling Haaland (l.) und Kevin De Bruyne sind derzeit in Topform für Manchester City.  © DPA pa

Was für ein Spektakel! Manchester City deklassiert Luton Town im Achtelfinale des FA-Cups. In den Hauptrollen: Erling Haaland mit fünf Treffern und Kevin De Bruyne mit vier Assists. Das Superduo könnte auch im spannenden Meisterrennen der entscheidende Trumpf für City sein.

6, 8, 9 und 11. Da ist kein Teil der Lottozahlen, sondern der Vorsprung an Punkten, den der Tabellenführer in Spanien, Deutschland, Italien und Frankreich auf den ersten Verfolger hat. Spannung im Meisterkampf ist auf dem Festland in Europa in dieser Saison also wohl Fehlanzeige. Nicht so aber auf der Insel, wo sich der FC Liverpool, Manchester City und der FC Arsenal ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.

Liverpool führt Tabelle knapp an

Aktuell führen die Reds von Jürgen Klopp die Tabelle mit einem Zähler vor dem Triplesieger aus Manchester an. Die Gunners folgen auf Platz drei mit nur einem weiteren Punkt Rückstand. Alle drei Teams gehen hoffnungsfroh in den Endspurt um die Meisterschaft.

Liverpool hat gerade erst den ersten Titel der Saison eingefahren und will den Rückenwind nach dem Triumph im League Cup gegen Chelsea auch in der Premier League mitnehmen. Arsenal dagegen eilt in der Liga derzeit von Kantersieg zu Kantersieg. Sechs Dreier in Folge stehen mittlerweile zu Buche bei einem Torverhältnis von 25:3 (!).

Haaland und De Bruyne kaum gemeinsam auf dem Platz

Und der Titelverteidiger? Der hat endlich sein Superduo wieder. Aufgrund von Verletzungen standen Haaland und De Bruyne vor dem Spiel bei Luton Town bisher 90 Minuten in der Champions League und nur 232 Zeigerumdrehungen in der Premier League gemeinsam auf dem Platz. Doch genau rechtzeitig zum Schlussspurt stehen die beiden Unterschiedsspieler Trainer Pep Guardiola wieder zur Verfügung.

"Ich komme wieder in Bestform. Endlich fühle ich mich gut, es ist ein unglaubliches Gefühl", schickte Haaland nach seinem Fünferpack bei ITV direkt eine Warnung an die Konkurrenz: "Es liegen aufregende Zeiten vor uns. Wir sind bereit, anzugreifen."

Der Ex-BVB-Star wusste aber auch, bei wem er sich für seine Erfolgserlebnisse zu bedanken hatte: "Kevin ist großartig. Es ist ein Vergnügen, mit ihm zu spielen. Wir wissen, was wir beide voneinander wollen", sagt der Torjäger über den Belgier, der seine ersten vier Treffer allesamt aufgelegt hatte. "Wir schauen uns während des Spiels oft an. Es passt gut zusammen."

Mehr dazu

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Guardiola schwärmt

Guardiola ist erleichtert, dass er endlich wieder auf seinen Knipser setzen kann. "Er hat zwei Monate nicht gespielt, konnte nicht laufen, konnte nichts machen. Wenn du zwei Monate verloren hast, ist es nicht leicht zurückzukommen, skizziert der Spanier Haalands langen Weg zurück nach einer Stressreaktion im Fuß und lobt: "Er wird jedes Spiel besser. Wir sind froh, dass er Schritt für Schritt zurückkommt."

Für den amtierenden Welttrainer ergänzen sich Haaland und De Bruyne einfach perfekt: "Erling braucht einen Typen mit diesem Überblick, dieser Qualität und dieser Großzügigkeit. Kevin ist nicht egoistisch vor dem Tor. Und Kevin braucht die Bewegungen von Erling", schwärmt der Ex-Bayern-Coach.

Stadtderby steht an

Am Wochenende steht das Manchester-Derby gegen United an (ab 16:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Premier League). Es gibt sicher bessere Momente, um auf City zu treffen, denn das Spektakel im FA Cup hat selbst Red-Devil-Legende Roy Keane zum Schwärmen gebracht: "Er ist produktiv, macht großartige Läufe, ist ein geborener Torjäger und hat eine großartige Einstellung. Er ist eine Maschine. Das war Weltklasse von Haaland", so der Ex-United-Kapitän, der das Zusammenspiel mit De Bruyne zudem als "fast schon telepathisch" bezeichnete.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten