Zum Inhalte wechseln

Ter Stegen fällt für Länderspiele aus

Akute Rückenschmerzen: Ter Stegen verpasst Länderspiele

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Manuel Neuer hatte für die Länderspiele abgesagt, jetzt fällt der nächste Torhüter aus: Marc-Andre ter Stegen hat Rückenprobleme. Das bestätigt Bundestrainer Julian Nagelsmann.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss zum Jahresabschluss auf Marc-Andre ter Stegen verzichten.

Der Torhüter des FC Barcelona laboriert an akuten Rückenschmerzen und fällt damit für die Spiele gegen die Türkei am Samstag (20.45 Uhr/RTL) in Berlin und drei Tage später in Wien gegen Österreich aus. Das teilte Bundestrainer Julian Nagelsmann am Freitag vor dem Abschlusstraining im Olympiastadion mit.

Deine Filmhighlights bei Sky
Deine Filmhighlights bei Sky

Mit Sky Cinema erhältst du Zugang zu den größten Blockbustern bereits kurz nach dem Kino. Schaue "Rheingold“, "M3GAN", "Operation Fortune" und vieles mehr!

Wer für ter Stegen im Tor stehen wird, ließ Nagelsmann noch offen. "Wir werden das Training abwarten und dann eine gemeinsame Entscheidung treffen", sagte der 36-Jährige.

Nach der schweren Verletzung von Manuel Neuer war ter Stegen zur Nummer eins in der DFB-Auswahl aufgestiegen. Neuer wird bei den Länderspielen im März wieder zur Nationalmannschaft stoßen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: