Zum Inhalte wechseln

Die Meisterwahrscheinlichkeit von Gladbach, Bayern, Dortmund und Co.

FCB und BVB fast chancenlos! So wahrscheinlich ist der Titel der Top 7

Sky Sport

05.12.2019 | 11:09 Uhr

Robert Lewandowski und der FC Bayern haben statistischen gesehen nur noch eine geringe Wahrscheinlichkeit Meister zu werden.
Image: Robert Lewandowski und der FC Bayern haben statistischen gesehen nur noch eine geringe Chance, Meister zu werden. © Getty

Die Bundesliga ist so spannende wie seit zehn Jahren nicht mehr, das Titelrennen ist noch völlig offen. Wenn man jedoch der Statistik glaubt, zeichnet sich bereits eine klare Tendenz ab.

Borussia Mönchengladbach grüßt auch nach dem 13. Spieltag von der Tabellenspitze. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Fohlen auch im Saisonende ganz oben stehen, liegt statistisch gesehen bei 55 Prozent.

Die Verfolger wollen das natürlich gerne verhindern, dafür müssen sich RB Leipig, Schalke 04 und Co. aber schon ordentlich strecken. Dem FC Bayern und Borussia Dortmund bleibt sogar nur noch eine Minimalchance.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Wir haben für Euch den Taschenrechner gezückt und die Meisterwahrscheinlichkeit der Top 7 Bundesligateams anhand der Tabellenposition nach 13 Spieltagen ermittelt.

So wahrscheinlich ist der Titel für Gladbach Bayern und Co.

  1. Patrick Herrmann (1.v.l.), Marcus Thuram (3.v.l.) und Breel Embolo (1.v.r.) sorgen im Sturm von Borussia Mönchengladbach aktuell für Furore.
    Image: 1. Borussia Mönchengladbach: 55 Prozent © DPA pa
  2. Julian Nagelsmann feiert mit RB Leipzig den Einzug ins CL-Achtelfinale.
    Image: 2. RB Leipzig: 18 Prozent © Imago
  3. Die Schalker sammelten in der bisherigen Saison fleißig Punkte.
    Image: 3. FC Schalke 04: 14 Prozent © Getty
  4. Manuel Neuer und Thomas Müller hadern mit der Chancenverwertung gegen Leverkusen.
    Image: 4. FC Bayern München: 5 Prozent © Imago
  5. Ratlose Gesichter bei den mehr als bedienten BVB-Profis.
    Image: 5. Borussia Dortmund: 2 Prozent © Imago
  6. Christian Streich.
    Image: 6. SC Freiburg: 2 Prozent © Imago
  7. Bailey
    Image: 7. Bayer 04 Leverkusken: 4 Prozent © Getty

Übrigens: Noch nie wurde ein Tabellenfünfter oder -sechster nach 13 Saisonspielen am Ende Meister - dafür ein Tabellenneunter.

Am 14. Spieltag müssen die Bayern in Gladbach antreten (Sa., ab 15:15 Uhr LIVE auf Sky Sport Bundesliga 2 HD). Die Partie könnte in Sachen Meisterwahrscheinlichkeit richtungsweisend werden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories