Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Rudi Völler mit klarer Ansage im Poker um Kai Havertz

Poker um Havertz: Völler erhöht Druck auf Chelsea

Sky Sport

18.08.2020 | 12:31 Uhr

Kai Havertz ist sich nach Sky Informationen mit Chelsea über einen Wechsel einig. Jetzt kommt es auf die Vereine an.
Image: Kai Havertz ist sich nach Sky Informationen mit Chelsea über einen Wechsel einig. Jetzt kommt es auf die Vereine an. © Getty

Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler hat den umworbenen Kai Havertz erneut in höchsten Tönen gelobt.

"Er ist der beste, den ich hier in Leverkusen gesehen habe, und ich bin hier schon seit ewig (seit 1996, Anm. d. Red.). Wir hatten Emerson, Ballack, Zé Roberto, Kroos, aber die überflügelt er nochmal", schwärmt Völler im Interview mit der Gazzetta dello Sport.

Die 15 teuersten Transfers des Sommers

  1. Kai Havertz wechselte für 80 Millionen Euro plus Boni von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea
    Image: Platz 1: Kai Havertz - Für 80 Millionen Euro plus Boni von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea © DPA pa
  2. Platz 1: Arthur - Im Tausch mit Miralem Pjanic für 72 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Juventus Turin.
    Image: Platz 2: Arthur - Im Tausch mit Miralem Pjanic für 72 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Juventus.  © Imago
  3. Victor Osimhen: In seiner Zeit beim VfL Wolfsburg kam der junge Nigerianer überhaupt nicht zurecht, beim OSC Lille schießt er alles kurz und klein: 18 Scorerpunkte stehen für den Angreifer nach Abbruch der Saison zu Buche, United zeigt Interesse.
    Image: Platz 3: Victor Osimhen - Für 70 Millionen (plus Bonus) von OSC Lille zum SSC Neapel. © Imago
  4. Platz 3: Miralem Pjanic - Für 60 Millionen Euro im Tausch mit Arthur von Juventus Turin zum FC Barcelona.
    Image: Platz 4: Miralem Pjanic - Für 60 Millionen Euro im Tausch mit Arthur von Juventus zum FC Barcelona.  © Imago
  5. Platz 2: Alvaro Morata (bislang ausgeliehen) - Für 63 Millionen Euro (inkl. 7 Millionen Euro Leihgebühr) vom FC Chelsea zu Atletico Madrid.
    Image: Platz 5: Alvaro Morata (bislang nur ausgeliehen) - Für 56 Millionen Euro vom FC Chelsea zu Atletico Madrid. © Imago
  6. Platz 4: Timo Werner - Für 53 Millionen Euro von RB Leipzig zum FC Chelsea.
    Image: Platz 6: Timo Werner - Für 53 Millionen Euro von RB Leipzig zum FC Chelsea.  © Imago
  7. Ben Chilwell (r.) (Leicester City): 34 Mio. Euro, -8,69 Mio. Euro
    Image: Platz 7: Ben Chilwell - Für 50,2 Millionen Euro von Leicester City zum FC Chelsea © Getty
  8. Platz 5: Mauro Icardi (bislang ausgeliehen) - Für 50 Millionen Euro von Inter Mailand zu Paris Saint-Germain.
    Image: Platz 8: Mauro Icardi (bislang nur ausgeliehen) - Für 50 Millionen Euro von Inter Mailand zu Paris Saint-Germain.  © Imago
  9. -
    Image: Platz 9: Nathan Ake - Ebenfalls für 45,3 Millionen Euro vom AFC Bournemouth zu Manchester City.  © Imago
  10. Platz 7: Leroy Sane - Für 45 Millionen Euro von Manchester City zum FC Bayern München.
    Image: Platz 10: Leroy Sane - Für 45 Millionen Euro von Manchester City zum FC Bayern München.  © Imago
  11. Diogo Jota - Für 44,7 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers zum FC Liverpool
    Image: Platz 11: Diogo Jota - Für 44,7 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers zum FC Liverpool © DPA pa
  12. Platz 7: Achraf Hakimi (zuletzt an den BVB verliehen) - Für 40 Millionen Euro von Real Madrid zu Inter Mailand.
    Image: Platz 12: Achraf Hakimi (zuletzt an den BVB verliehen) - Für 40 Millionen Euro von Real Madrid zu Inter Mailand.  © Imago
  13. Platz 8: Hakim Ziyech - Für 40 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Chelsea.
    Image: Platz 12: Hakim Ziyech - Ebenfalls für 40 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Chelsea.  © Imago
  14. Fabio Silva - Für 40 Millionen Euro vom FC Porto zu den Wolverhampton Wanderers.
    Image: Platz 12: Fabio Silva - Wie Ziyech und Hakimi für 40 Millionen Euro vom FC Porto zu den Wolverhampton Wanderers. © DPA pa
  15. Donny van de Beek - Für 39 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Manchester United.
    Image: Platz 15: Donny van de Beek - Für 39 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Manchester United. © DPA pa

Und weiter: Der 21-Jährige sei "eine Mischung aus Ballack und Özil, hat aber von den beiden nur die besten Eigenschaften in sich."

Völler bestätigt Chelsea-Interesse

Havertz wird seit einigen Wochen von zahlreichen Top-Klubs gejagt. "Wir wissen vom Interesse einiger Teams, vor allem von Chelsea", sagte Völler. "Aber für uns ist die Sache einigermaßen einfach. Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Wenn jemand unsere Konditionen akzeptiert, ist das okay, sonst bleibt er noch ein Jahr und wir sind glücklich. Es wird nicht einfach, aber für so einen Künstler gibt es keinen Covid-Rabatt."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nach Sky Informationen ist sich Havertz mit Chelsea bereits über einen Wechsel einig. Auch wenn es zu einem Abgang von Havertz in diesem Sommer kommen sollte, wird der Youngster das anstehende Finalturnier der Europa League auf jeden Fall noch für Bayer zu Ende spielen. Das versicherten die Bayer-Verantwortlichen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: