Zum Inhalte wechseln

Erhebung des Statistik-Portals Statista

Umfrage: Europas Fußball-Fans wollen Gehaltsobergrenze

11.01.2019 | 22:53 Uhr

Raphael Varane konnte sich beim Sieg von Real Madrid in Villarreal als Torschütze auszeichnen
Image: Fans aus ganz Europa sind sich beim Thema Gehaltsobergrenze für Fußballer überwiegend einig. © Getty

Laut einer Studie ist sich die Mehrheit der europäischen Fußball-Fans darüber einig, dass Profis eine Gehaltsobergrenze bekommen sollte.

Die Fans aus den großen europäischen Ligen wünschen sich eine Obergrenze für Spielergehälter von Fußballprofis. Dies ergab eine Befragung von 15.000 Fußball-Fans aus Europa über 18 Jahren durch das Statistik-Portal Statista.

Fußball: Einigkeit beim Thema Gehaltsobergrenze

Demnach gaben 61 Prozent der in Deutschland befragten Personen an, eine Gehaltsobergrenze bei Fußballprofis zu befürworten. Auch in England (58,6 Prozent), Spanien (61,1), Italien (60,8) und Frankreich (52,6) begrüßt die Mehrheit eine Gehaltsobergrenze.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Alles Wissenswerte aus der Welt der Transfers und Gerüchte gibt's hier.

Auch die Frage nach einer Obergrenze für Transfersummen bejahten in Deutschland (53,7), England (51,5) und Spanien (53,2) über die Hälfte der Befragten. Die Fans aus Italien (35,1) und Frankreich (48,4) sind gegen eine Restriktion der Transfersummen.

Deutschland sieht Entfremdung bei Fans und Verein

Dagegen ist einzig in Deutschland die Mehrheit der Fans (51,7) der Meinung, dass eine Entfremdung zwischen Vereinen und Fans stattfindet. In England (48,7), Frankreich (42,2), Spanien (41,5) und Italien (33,5) wird es weniger kritisch bewertet. (sid)

Weiterempfehlen: