Zum Inhalte wechseln

Wechsel-Wunsch war stark

Von Mainz nach Spanien: Stürmer De Blasis wechselt

31.08.2018 | 08:47 Uhr

De Blasis lässt sich feiern, den Stürmer zieht es aus der Bundesliga nach Spanien.
Image: De Blasis verlässt die Bundesliga in Richtung Spanien. © DPA pa

Publikumsliebling Pablo De Blasis verlässt den FSV Mainz 05. Der Argentinier wechselt kurz vor dem Ende der Transferperiode zum spanischen Erstligisten SD Eibar.

In Mainz hatte der 30-Jährige in den vergangenen vier Spielzeiten 115 Partien absolviert und 17 Tore geschossen. Vom Publikum wurde der Flügelstürmer für seinen Kampfgeist und Einsatz gefeiert.

Stürmer will neue Herausforderung

"Pablo De Blasis ist ein absolut verdienter und wichtiger Spieler, nicht nur für die Fans, sondern auch für die Mannschaft und für den Verein", sagte Sportvorstand Rouven Schröder: "Trotz allem war sein Wunsch zu wechseln sehr stark - in den vergangenen Monaten und auch in den letzten Wochen hat Pablo täglich mit Nachdruck darauf gedrängt, dass er eine neue Herausforderung annehmen möchte und er diese für sich nicht in Mainz sieht."

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte, alle Vertragsverlängerungen im Transfer Update.

Über die Transfermodalitäten wurden keine offiziellen Angaben gemacht. Die Spanier überwiesen dem Vernehmen nach eine Ablösesumme im unteren einstelligen Millionenbereich für den wechselwilligen Argentinier. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories