Zum Inhalte wechseln

Werder Bremen News: Frank Baumann äußert sich zur Trainersuche

"Mehrere Kandidaten": Baumann äußert sich zu Werders Trainersuche

24.11.2021 | 11:43 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Markus Anfang tritt als Trainer von Werder Bremen zurück. Wer könnte auf ihn folgen? Der SVW erreicht ein Unentschieden gegen Schalke 04. (Videolänge: 3:09 Minuten)

Interimscoach Danijel Zenkovic wird möglicherweise auch beim nächsten Spiel von Werder Bremen am Samstagabend bei Holstein Kiel (20:30 Uhr live auf Sky) noch auf der Trainerbank des Bundesliga-Absteigers sitzen.

Die Bremer würden "mit mehreren Kandidaten" sprechen. "Danach legen wir uns fest", sagte Sportchef Frank Baumann dem Multimediaportal Deichstube.de. "Ich werde keine Einschätzung abgeben, ob der neue Trainer am Samstag auf der Bank sitzt."

Der erst im Sommer verpflichtete Markus Anfang war am Wochenende als Werder-Trainer zurückgetreten, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen des Verdachts ermittelt, seinen Impfausweis gefälscht zu haben. Als Nachfolger wird vor allem der 33-jährige Ole Werner gehandelt, der bis vor zwei Monaten den nächsten Zweitliga-Gegner Holstein Kiel trainierte.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Werder Bremen und Schalke 04 trennten sich im Duell der Bundesliga-Absteiger 1:1. Für Aufsehen sorgte eine Elfmeterentscheidung.

Auch Thioune und Farke gehandelt

Auch Daniel Thioune (zuletzt Hamburger SV) und Daniel Farke (zuletzt Norwich City) sind in Bremen im Gespräch. Nach Informationen der Bild-Zeitung wurde dazu bereits am Sonntag mit einem weiteren, noch unbekannten Kandidaten gesprochen.

"Das Anforderungsprofil, das wir für einen neuen Trainer haben", habe sich seit der Anfang-Verpflichtung im Sommer nicht verändert, sagte Baumann. "Wir spielen immer noch in der 2. Bundesliga, haben immer noch eine klare Idee davon, wie wir Fußball spielen wollen und wollen immer noch einen Wiederaufbau mit vielen jungen Spielern betreiben. Ich werde mich aber nicht zu einzelnen Namen äußern."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Noch keine Anfrage für Werner

Derweil soll es noch keine Bremer Anfrage in Richtung Ex-Kiel-Trainer Ole Werner gegeben haben. Das erklärte zumindest Uwe Stöver.

"Ole Werner hat noch einen bestehenden Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2022 bei Holstein Kiel. Stand heute gab es zu der Personalie keine Anfragen anderer Vereine, die uns dazu bewogen haben, uns damit zu beschäftigen. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir uns natürlich mit der Situation auseinandersetzen", sagte Kiels Sportdirektor.

Mehr dazu

dpa

Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten