Zum Inhalte wechseln

Die Highlights der Gruppenphase

WM 2018: Diese Vorrunden-Kracher darf man nicht verpassen

Sky Sport

08.06.2018 | 14:32 Uhr

Bei der WM kommt es bereits in der Gruppenphase zu brisanten Duellen.
Image: Bei der WM kommt es bereits in der Gruppenphase zu brisanten Duellen. © Sky

Natürlich werden ab nächster Woche wieder Millionen Fans zu Hause, in den Kneipen und auf den Fanmeilen vor den Bildschirmen feuchtfröhlich mitfiebern, wenn das DFB-Team in Russland um den fünften Titel kämpft.

Doch neben den drei Partien der deutschen Nationalmannschaft (Gruppe F) gegen Mexiko (17.06.), Schweden (23.06.) und Südkorea (27.06.) sollte man auch die Highlights der anderen Gruppen nicht verpassen.

FIFA WM 2018 in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

FIFA WM 2018 in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

Gestochen scharf durch das Sport-Highlight des Sommers: Erstmals in Deutschland überträgt Sky 25 Spiele der FIFA WM 2018 in Russland live und in Ultra HD.

Sky Sport hat die vielversprechendsten Paarungen zusammengestellt:

Portugal - Spanien (15.06, 20:00 Uhr), LIVE in UHD auf Sky!

Cristiano Ronaldo trifft mit den Portugiesen auf die erneut mitfavorisierten Spanier um seinen Real-Vereinskollegen Sergio Ramos. Ob der Rüpelverteidiger den Weltfußballer dann in die Mangel nimmt? Fest steht: Die Partie darf man sich nicht entgehen lassen.

Argentinien - Kroatien (21.06, 20:00 Uhr), LIVE in UHD auf Sky!

Die Offensivpower der "Gauchos" ist mit Lionel Messi, Gonzalo Higuain, Sergio Agüero und Paulo Dybala fast schon beängstigend gut. Doch die Kroaten haben auch schon gegen Deutschland bewiesen, dass sie bei einer WM als Favoritenschreck taugen. Und mit Stars wie Luka Modric, Mario Mandzukic und Eintracht-Pokalheld Ante Rebic brauchen sich die Kicker vom Balkan nicht zu verstecken.

WM 2018: Alle Kader im Überblick

WM 2018: Alle Kader im Überblick

Vom 14. Juni bis 15. Juli kämpfen 32 Nationen bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland um den Titel. Jeder Mannschaft steht dabei ein Kader von 23 Spielern zur Verfügung.

Dänemark - Frankreich (26.06, 16:00 Uhr)

Die wichtigste Sache zuerst: Niklas Bendtner steht nicht im Kader der Dänen. Der "Lord" fehlt verletzungsbedingt. Mit Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach), Thomas Delaney (Borussia Dortmund) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) stehen dafür drei Bundesligaspieler im Kader von Trainer Åge Hareide. Die Truppe ist gegen die hochfavorisierten Franzosen natürlich in der Außenseiterrolle. Kicker wie Antoine Griezmann, Kylian Mbappe und Paul Pogba stehen bei der "Equipe Tricolore" für feinste Fußballkunst. Der Gruppensieg sollte in diesem Duell höchstens noch Formsache sein. Eigentlich...

Serbien - Brasilien (27.06, 20:00 Uhr)

Gut möglich, dass es in dieser Partie um den Gruppensieg gehen wird. Dass die Serben um HSV-Spieler Filip Kostic allerdings die Selecao vernaschen, ist eher unwahrscheinlich. Denn Brasilien ist nach der Genesung von Superstar Neymar wieder voller Titel-Euphorie und hat nach der 1:7-Klatsche gegen Deutschland vor vier Jahren einiges gutzumachen.

Der Spielplan der WM 2018

Der Spielplan der WM 2018

Alle Partien und Anstoßzeiten im Überblick.

England - Belgien (28.06, 20:00 Uhr)

Die bei großen Turnieren notorisch unglücklichen Engländer wollen diesmal alles besser und anders machen. Der Kader kann sich vor allem in der Offensive sehen lassen. Neben Top-Stürmer Harry Kane (Tottenham) stehen Jamie Vardy (Leicester), Raheem Sterling (ManCity), Denny Wellbeck (Arsenal) und Marcus Rashford (ManUnited) im Aufgebot. Im möglichen Duell um den Gruppensieg stehen den "Three Lions" die hochtalentierten Belgier gegenüber. Namen wie Kevin De Bruyne, Eden Hazard und Michy Batshuayi dürften den englischen Fans schlaflose Nächte bereiten. Und vermutlich hat Belgien mit Thibaut Courtois vom FC Chelsea auch den besseren Torwart im Kader.

Weiterempfehlen:

Mehr stories