Zum Inhalte wechseln

WM 2022 in Katar: Brasiliens Neymar zeigt sich hoffnungsvoll

Neymar meldet sich erstmals nach seiner Verletzung

Neymar hat sich nach seiner Verletzung gegen Serbien zu Wort gemeldet.
Image: Neymar hat sich nach seiner Verletzung gegen Serbien zu Wort gemeldet.  © Imago

Brasiliens Superstar Neymar hat die Hoffnung auf ein WM-Comeback offenbar längst nicht aufgegeben.

Nach seiner Sprunggelenksverletzung beim 2:0-Auftaktsieg gegen Serbien meldete sich der 30-Jährige via Instagram mit einem philosophischen Post. "Glauben haben", lautete die Überschrift der Buchseite, die der Angreifer von Paris Saint-Germain in der Nacht zu Freitag postete. "Das ist daran zu glauben, dass alles trotz Chaos gut sein wird. Das ist die Sicherheit, dass das Beste noch bevorsteht. Es ist das Verständnis dafür, dass alles seine Zeit hat", hieß es unter anderem darin.

Die Selecao und ihr Ausnahmespieler glauben fest an den Gewinn des sechsten WM-Titels in Katar. Ob Neymar im zweiten Gruppenspiel am Montag gegen die Schweiz wieder mitwirken kann, ist allerdings unklar. Beim Erfolg gegen die Serben war er in der 79. Minute mit geschwollenem Knöchel ausgewechselt worden. Erste Untersuchungen sollen im Verlauf des Freitags folgen.

dpa

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten