Zum Inhalte wechseln

FC Barcelona - Tottenham Hotspur

UEFA Champions League Gruppe B

FC Barcelona 1

  • O Dembélé 7'

Tottenham Hotspur 1

  • Lucas Moura 85'

Moura lässt Spurs jubeln

Remis bei Barca! Tottenham im Achtelfinale – Inter raus

12.12.2018 | 10:55 Uhr

3:11
Champions League, 6. Spieltag: Der FC Barcelona trennt sich am letzten Spieltag der Gruppenphase von Tottenham Hotspur 1:1-Unentschieden.

Tottenham Hotspurs erreicht durch ein Unentschieden beim FC Barcelona das Achtelfinale. Inter Mailand rutscht in die Europa League.

Beim bereits feststehenden Gruppensieger FC Barcelona erkämpft sich Tottenham Hotspur ein 1:1 (0:1) und sichert sich das noch offene Ticket für die K.o.-Runde in Gruppe B.

Die Spurs profitierten vom parallelen 1:1 (0:1) des Verfolgers Inter Mailand gegen PSV Eindhoven. Die punktgleichen Italiener müssen sich mit der Europa League begnügen.

Champions League: Auslosung Achtelfinale live

Champions League: Auslosung Achtelfinale live

Am 17. Dezember 2018 lost die UEFA das Achtelfinale der Champions League aus. Sky überträgt die Auslosung live im Free-TV und Livestream. Alle Infos.

Das Tor von Lucas Moura in der 85. Minute bescherte Tottenham Platz zwei in der Gruppe und das Erreichen der K.o.-Runde. Barcelona schonte viele seiner Stars und ging mit einer B-Elf ins Rennen. Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen wurde von Jasper Cillessen vertreten.

Durch das 1:1 hat Barca einen 16 Jahre alten Champions-League-Rekord von Bayern München egalisiert. Die Katalanen sind nun in 29 Heimspielen in Folge ungeschlagen. Eine solche Serie hatte zuvor nur der deutsche Rekordmeister zwischen 1998 und 2002 geschafft.

Seine letzte Heimniederlage in der Königsklasse hatte Barcelona 2013 kassiert - beim 0:3 im Halbfinale gegen die Bayern. (sid)

Erneuter Dembele-Eklat! Das sagt Barca-Trainer Valverde

Erneuter Dembele-Eklat! Das sagt Barca-Trainer Valverde

Ousmane Dembele sorgt beim FC Barcelona erneut für Negativ-Schlagzeilen. Abermals geht es um seine Disziplinlosigkeit. Jetzt reagiert Trainer Ernesto Valverde.

Weiterempfehlen: