Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund News: BVB kann gegen TSG wohl auf Dahoud setzen

BVB kann gegen TSG wohl auf Dahoud setzen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Marco Rose spricht vor dem Spiel gegen Hoffenheim über die Personalsituation bei Borussia Dortmund (Video-Länge: 29 Sekunden).

Der BVB kann in Hoffenheim vermutlich wieder auf Mittelfeldmotor Mo Dahoud setzen.

Der Stratege fehlte den Dortmundern im Pokal gegen St. Pauli aufgrund muskulärer Probleme. Der 26-Jährige reiste heute jedoch wieder mit der Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Sinsheim, wo der BVB am Samstag auf die TSG 1899 Hoffenheim trifft. Somit wäre wieder eine Alternative im defensiven Mittelfeld.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Das wäre deshalb für die Dortmunder so wichtig, weil auch Emre Can ausfällt. Auf einen möglichen Einsatz Dahouds angesprochen, sagte Rose noch am Freitag: "Das werden wir im Abschlusstraining sehen. Die Hoffnung ist da, dass er dabei sein kann."

Dahoud immer wichtiger

Dahoud entpuppte sich in den vergangenen Wochen zum Leistungsträger beim BVB. Erst legte er im Dezember gegen Besiktas Istanbul drei Tore auf, dann erzielte er beim 3:2 gegen Frankfurt den viel umjubelten Siegtreffer. Auch beim 5:1 gegen Freiburg avancierte er mit einem Tor und zusätzlich noch einer Torvorlage zu einem der besten Spieler.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: