Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund Transfer News: Einig mit Kobel vom VfB Stuttgart

Für 15 Millionen! Kobel-Wechsel zum BVB steht unmittelbar bevor

Sky Sport

27.05.2021 | 22:00 Uhr

In den vergangenen beiden Saisons hütete Gregor Kobel das Tor des VfB Stuttgart.
Image: In den vergangenen beiden Spielzeiten hütete Gregor Kobel das Tor des VfB Stuttgart.  © DPA pa

Borussia Dortmund plant wohl in der kommenden Saison mit Torhüter Gregor Kobel. Eine zweistellige Millionen-Summe muss der BVB auf den Tisch legen.

Seit Wochen halten sich die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Gregor Kobel zu Borussia Dortmund. Der Schweizer stand in den vergangenen beiden Saisons im Tor des VfB Stuttgart. 2019 kam er per Leihe von der TSG Hoffenheim. Nach dem Aufstieg der Schwaben in die Bundesliga verpflichteten sie Kobel fest.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nun steht der Transfer zum BVB bevor. Noch am heutigen Donnerstag soll der Wechsel vollzogen werden. Die Ablösesumme beträgt nach Sky Infos 15 Millionen Euro. Zuerst hatten die Bild und Sport Bild darüber berichtet.

Die Borussia musste jetzt so schnell handeln, da der Keeper sonst vom Markt gewesen wäre. Die langjährige Nummer eins Roman Bürki soll dagegen weiter verkauft werden. Der Keeper wurde schon am 6. Mai von Sportdirektor Michael Zorc in einem 90-minütigen Gespräch darüber in Kenntnis gesetzt.

Kobel zum Medizin-Check in Dortmund

Der 23-Jährige befindet sich momentan in Dortmund zum Medizin-Check. Da also wohl nur noch Formalien zu klären sind, sollte der Deal demnächst über die Bühne gehen.

Vom BVB gab es dazu zunächst keine Stellungnahme. VfB-Vorstandschef Thomas Hitzlsperger bestätigte am Donnerstag bei einer Pressekonferenz "großes Interesse aus Dortmund". Er habe aber noch nichts unterschrieben. Dem Vernehmen nach sollen die Stuttgarter Torwart Florian Müller als möglichen Ersatzmann auf dem Zettel haben, der beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag steht und zuletzt an den SC Freiburg ausgeliehen war.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Die Verpflichtung Kobels würde die Problemstelle im Tor der Dortmunder lösen. Dort wurde Stammkeeper Roman Bürki mitten in der Saison von Marwin Hitz abgelöst. Lediglich in den letzten Partien, unter anderem dem DFB-Pokalfinale, stand Bürki wieder im Kasten. Hitz hatte sich am 32. Spieltag verletzt.

Interessant ist, dass Kobel nach Hitz und Bürki der nächste Schweizer Keeper beim BVB wäre. Im Gegensatz zu den beiden Kontrahenten dieser Saison, steht Kobel im vorläufigen EM-Kader der Nationalmannschaft.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten