Zum Inhalte wechseln

BVB hat angeblich Interesse an Nico Schulz von 1899 Hoffenheim

Schnappt sich Dortmund den Linksverteidiger?

Sky Sport

04.04.2019 | 14:09 Uhr

Der BVB hat angeblich Nico Schulz von 1899 Hoffenheim auf dem Wunschzettel.
Image: Der BVB hat angeblich Nico Schulz von 1899 Hoffenheim auf dem Wunschzettel.  © Imago

Nico Schulz von 1899 Hoffenheim steht angeblich auf dem Wunschzettel von Borussia Dortmund.

Mit seinem 3:2-Siegtreffer gegen die Niederlande sorgte Nico Schulz in der EM-Qualifikation für Begeisterung. Der 26-Jährige spielt in der Bundesliga für 1899 Hoffenheim, etablierte sich in seiner zweiten Saison dort als Stammspieler. In der aktuellen Saison legte er für die TSG in 31 Spielen sogar sieben Treffer auf.

Das Gipfeltreffen live streamen

Das Gipfeltreffen live streamen

Mit Sky Ticket exklusiv das Gipfeltreffen um die Meisterschaft zwischen Bayern und Dortmund live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Schulz offenbar nicht abgeneigt

Die Entwicklung von Schulz soll auch dem BVB nicht entgangen sein. Laut den Ruhr Nachrichten soll Dortmund angeblich großes Interesse an dem Linksverteidiger haben. Es habe bereits erste Gespräche zwischen den beiden Vereinen gegeben. Auch Schulz soll einem Wechsel nicht abgeneigt sein, mit Dortmund wäre für ihn auch eine Teilnahme an der Champions League möglich. Sein Vertrag bei der TSG läuft noch bis 2021.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Zudem haben die Dortmunder Bedarf auf der Linksverteidiger-Position. Ex-Kapitän Marcel Schmelzer ist Reservist und Real-Leihgabe Achraf Hakimi muss nach seiner Mittelfuß-OP drei Monate pausieren.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: