Zum Inhalte wechseln

Torhüter wechselt für 80 Millionen Euro

Chelsea: Das ist der neue Rekord-Torhüter Kepa

von Alexander Kast

09.08.2018 | 09:51 Uhr

Welcome to Chelsea: Kepa Arrizabalga.
Image: Welcome to Chelsea: Kepa Arrizabalga. © Sky

Mit einem 80 Millionen Euro schweren Rucksack heuert Kepa Arrizabalaga beim FC Chelsea an. Doch wer ist der 23-Jährige, der im Winter fast bei einem anderen Spitzenklub gelandet wäre?

"Es ist eine Schande, aber es geht weiter. Wir haben noch zwei andere Torhüter", sagte Bilbaos Ander Iturraspe auf der Pressekonferenz am Dienstag. Wenige Minuten zuvor hatte Athletic-Keeper Kepa seine Ausstiegsklausel gezogen. Es zieht ihn für eine Rekordsumme in die Premier League zum FC Chelsea.

Kepa für Rekord-Summe zu Chelsea, Courtois vor Real-Deal

Kepa für Rekord-Summe zu Chelsea, Courtois vor Real-Deal

Kepa ist der teuerste Torhüter der Welt. Der Spanier wechselt für 80 Mio. Euro von Athletic Bilbao zum FC Chelsea und wird dort Thibaut Courtois ersetzen, der vor einem Wechsel zu Real Madrid steht.

Der Absprung aus der Heimat schmerzt seine Mitspieler. Denn seit seinem neunten Lebensjahr spielt er für die Rot-Weißen, entwickelte sich dort zur Stammkraft und Identifikationsfigur und gehörte bei der WM in Russland schon zu Spaniens WM-Kader.

Kepa ein moderner Keeper

In seiner Heimat vergleicht man Kepa bereits mit der Ikone Iker Casillas. Seine Reflexe wurden bei seinen bisherigen Gegnern gefürchtet - doch nicht nur auf der Linie ist er schnell unterwegs. Auch am Ball bringt er alle Fähigkeiten eines modernen Torhüters mit und dient seinen Mitspielern als Anspielstation bei einem erneuten Spielaufbau.

Noch im Januar keimte bei den Athletic-Fans sogar die Hoffnung auf, dass Kepa noch lange den Kasten bei Athletic hüten würde. Er verlängerte seinen Vertrag bis 2025, sagte zum damaligen Zeitpunkt: "Es gab Angebote, ich glaube fest, dass die beste Option für mich ist, noch sehr lange in Bilbao zu bleiben."

preview image 0:34
Sarri erkennt Fortschritte bei Chelsea

Real-Deal platzte auf der Zielgerade

Das attraktivste Angebot soll dabei von Real Madrid gekommen sein. Kepa hatte laut spanischen Medien bereits den Medizincheck absolviert und sollte für 20 Millionen Euro wechseln - ein Viertel der jetzigen Ablöse.

Aber: Der Madrid-Deal platzte. Es ranken sich wilde Gerüchte um eine forcierte Fußverletzung. Doch anscheinend soll sich der frühere Real-Coach Zinedine Zidane unbändig hinter Real-Keeper Keylor Navas gestellt haben.

Mehr dazu

  1. Alex Meret
    Image: Platz 10: Alex Meret wechselte 2018 für 22 Millionen Euro von Udinese Calcio zum SSC Neapel. © Getty
  2. David de Gea
    Image: Platz 9: David de Gea trägt seit 2011 das Trikot von Manchester United. Den Red Devils waren die Dienste des Spaniers 25 Millionen Euro wert, die Atletico Madrid in die Kassen spülte. © Getty
  3. Bernd Leno
    Image: Platz 8: Bernd Leno zog es vor wenigen Wochen auf die Insel. Der FC Arsenal bezahlte 25 Millionen Euro für den ehemaligen Bayer-Keeper. © Getty
  4. Francesco Toldo
    Image: Platz 7: Francesco Toldo hütete zwischen 2001 und 2010 das Tor von Inter Mailand. Für 26,5 Millionen lotsten die Nerazzurri den Schlussmann aus Florenz in die Lombardei. © Getty
  5. Jordan Pickford
    Image: Platz 6: Jordan Pickford fliegt nicht nur für die Three Lions durch die Lüfte. Im Alltag pariert Englands Nummer eins die Schüsse für den FC Everton - 28,5 Millionen Euro überwiesen die Toffees nach Sunderland. © Getty
  6. Manuel Neuer
    Image: Platz 5: Manuel Neuer sah den Bayern jahrelang mit Schalke beim Jubeln zu - seit 2011 jubelt er gemeinsam mit dem deutschen Rekordmeister. Für 30 Millionen Euro zog der Nationalkeeper aus dem Pott an die Isar. © Getty
  7. Ederson
    Image: Platz 4: Ederson wirft sich für Manchester City Woche für Woche in jeden Schuss. Guardiola war es 2017 40 Millionen Euro wert. Für Benfica ein sportlicher Verlust, aber ein finanzieller Hochgenuss. © Getty
  8. Gianluigi Buffon
    Image: Platz 3: Gianluigi Buffon war jahrelang der teuerste Torhüter der Welt. 2001 wechselte 'Grande Gigi' für die sagenhafte Ablösesumme von 53 Millionen Euro von Parma nach Turin. © Getty
  9. Alisson Becker
    Image: Platz 2: Alisson Becker toppt alles! Der Brasilianer in Diensten der AS Rom wird ab sofort das Gehäuse des FC Liverpool sauber halten. Für 62,5 Millionen Euro verlässt der 25-Jährige die ewige Stadt Richtung Anfield Road. © DPA pa
  10. Kepa wechselt für eine Rekordsumme zum FC Chelsea.
    Image: Platz 1: Noch teurer als Alisson: Kepa wechselt für eine Rekordsumme von 80 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Chelsea. Die Blues aktivierte die Ausstiegsklausel von Spaniens Nummer zwei. © Getty

Der gescheiterte Wechsel und die damit verbundene Vertragsverlängerung machen Athletic zum großen Gewinner. Ähnlich wie Javi Martinez (FC Bayern) und Aymeric Laporte (ManCity) spült auch der Keeper dem "Ausbilder"-Klub jetzt ein ordentliches Sümmchen in die Kasse.

Weg für Courtois jetzt frei

Nicht mal drei Wochen nach dem Wechsel von Alisson Becker zu den Reds löst Kepa den Liverpool-Torhüter als teuersten Torwart der Geschichte ab. Beide werden sich in Zukunft mit David de Gea, Ederson und Jordan Pickford um den Titel des besten Premier-League-Keepers streiten.

Deadline Day - das Transfer-Finale am 31.08. live auf Sky

Deadline Day - das Transfer-Finale am 31.08. live auf Sky

Am 31.08. steigt am Deadline Day das große Finale - Sky Sport ist den ganzen Tag LIVE dabei.

Ein schlechtes Gewissen gegenüber den Königlichen nach dem geplatzten Winter-Wechsel muss der Baske übrigens nicht haben: Schließlich macht sein Chelsea-Wechsel endgültig den Weg für Thibaut Courtois frei - die designierte neue Nummer eins bei Real.

1:07
Elfer-Krimi in London! Chelsea besiegt Lyon

Weiterempfehlen:

Mehr stories