Zum Inhalte wechseln

Deutsche Fans fordern Wiederholung vom EM-Viertelfinale nach Elfer-Ärger

Über 300.000 Stimmen! Fans fordern Wiederholungs-Spiel

Elfer oder nicht? Diese Sene sorgte für große Aufregung?
Image: Elfer oder nicht? Diese Sene sorgte für große Aufregung?  © Imago

Die deutsche Nationalmannschaft ist dramatisch gegen Spanien gescheitert. Besonders eine Elfer-Entscheidung sorgt für Ärger. Nun fordern die Fans eine Wiederholungsspiel.

Mehr als 300.000 Menschen haben sich einer wohl aussichtslosen Online-Petition angeschlossen, die eine Wiederholung des EM-Viertelfinales zwischen Spanien und Deutschland fordert.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Spaniens Abwehrspieler Marc Cucurella hat mit Humor auf die Diskussionen um seine Hand-Szene im EM-Viertelfinale gegen Deutschland reagiert. ''Wenn die Schiedsrichter sagen, es ist kein Handspiel, dann respektiere ich das als Spieler.''

Begründet wird die Forderung mit angeblich vielen Fehlentscheidungen des englischen Schiedsrichters Anthony Taylor bei der 1:2-Niederlage der deutschen Mannschaft nach Verlängerung. Der Initiator, der sich auf der Plattform Erik V nennt, führt unter anderem und zunächst die Hand-Aufregerszene in der Verlängerung an.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

EM 2024, Viertelfinale: Die DFB-Elf hat bei der EURO 2024 den Einzug ins Halbfinale verpasst. Das Team von Julian Nagelsmann unterliegt Spanien 1:2 nach Verlängerung. Das Tor von Florian Wirtz (89.) war zu wenig für Deutschland.

Spaniens Marc Cucurella hatte einen Schuss von Jamal Musiala im Strafraum an den Arm bekommen, Taylor und sein Team entschieden aber nicht auf Strafstoß. Diese Richtung der Regelauslegung hatte UEFA-Schiedsrichterchef Roberto Rosetti vor dem Turnier vorgegeben.

Mehr Fußball

dpa

Mehr Geschichten