Zum Inhalte wechseln

DFB-Team News: Der DFB antwortet auf die Flug-Kritik nach Basel

DFB erklärt: Deswegen sind sie mit dem Flugzeug angereist

Sky Sport

07.09.2020 | 15:10 Uhr

Shitstorm fürs Fliegen: Trotz kurzer Strecke nach Basel reist das DFB-Team mit Trainer Jogi Löw per Flugzeug zum zweiten Nations-League-Spiel.
Image: Shitstorm fürs Fliegen: Trotz kurzer Strecke nach Basel reist das DFB-Team mit Trainer Jogi Löw per Flugzeug zum zweiten Nations-League-Spiel. © Getty

Der DFB wehrt sich gegen die Kritik bezüglich der Anreise zum zweiten Nations-League-Spiel gegen die Schweiz (1:1).

Aus Regenerationsgründen wurde die Mannschaft um Kapitän Toni Kroos mit dem Flugzeug von Stuttgart nach Basel gebracht. Eine Anreise mit dem Bus sei aus Fitnessgründen nicht möglich gewesen, da zwei- bis dreistündiges Sitzen ihre Gesundheit gefährdet hätten.

1:00
Das DFB-Team kommt in der Nations League gegen die Schweiz nicht über ein 1:1 hinaus. Die Highlights gibt’s hier im Video (Länge: 1:00 Min).

Aufgrund der Hygieneregeln war eine Zugfahrt ausgeschlossen sagte Pressesprecher Jens Grittner nach dem Schweiz-Spiel. Die Mannschaft war am Samstag per Charterflug gereist, statt die rund 260 Kilometer umweltfreundlicher auf Straße oder Schiene zurückzulegen. Dafür erntete das Team in den Sozialen Medien Kritik.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories