Zum Inhalte wechseln

Cavani, Fernandes, Alcacer - Welche Stars noch wechseln könnten

Winterschlussverkauf: Diese Top-Stars sind noch auf dem Markt

Florian Papenfuhs

28.01.2020 | 20:24 Uhr

Rodrigo (l.) und Paco Alcacer (r.) stehen beide vor einem Wechsel
Image: Rodrigo (l.) und Paco Alcacer (r.) stehen beide vor einem Wechsel © Getty

Nur noch wenige Tage bis zum Deadline Day am 31. Januar. Welche Stars sind noch zu haben? Welcher Top-Deal könnte noch über die Bühne gehen? Sky Sport gibt einen Überblick.

In wenigen Tagen Wochen schließt das Transferfenster schon wieder. Da, im Gegensatz zum Sommer, im Winter auch noch vielerorts der Ball rollt, wird es schnell unübersichtlich. Höchste Zeit also, sich die Kandidaten für einen Last-Minute-Wechsel noch einmal genauer anzusehen.

Die Superstars im Schlussverkauf zum Durchklicken:

  1. Rodrigo und Jordi Alba könnten bald auch im Verein zusammen jubeln. Barca will den Stürmer als Ersatz für den verletzten Luis Suarez holen. Am Wochenende ging Rodrigo nicht mit seinen Kollegen vom FC Valencia zu den Fans und verschwand später wortlos aus dem Stadion.
    Image: RODRIGO: Er und Jordi Alba könnten bald auch im Verein zusammen jubeln. Barca will den Stürmer des FC Valencia als Ersatz für den verletzten Luis Suarez holen. Der Wechsel zu Barca droht aktuell aber zu platzen. © Getty
  2. Bei Edinson Cavani stehen alle Zeichen auf Abschied. Diverse Klubs waren am Angreifer interessiert, der bei Paris Saint-Germain nicht an Mauro Icardi vorbeikommt. Atletico Madrid wird das Rennen wohl machen, sogar der Medizincheck soll schon absolviert sein.
    Image: EDINSON CAVANI: Alle Zeichen stehen auf Abschied. Diverse Klubs waren am Angreifer interessiert, der bei Paris Saint-Germain nicht an Mauro Icardi vorbeikommt. Atletico Madrid wird das Rennen wohl machen, der Medizincheck soll schon absolviert sein. © Getty
  3. Täglich grüßt Bruno Fernandes. Der Wechsel des Portugiesen zu Manchester United zieht sich seit Wochen, eigentlich sogar noch länger. Schon im Sommer gab es Verhandlungen zwischen beiden Parteien. Fernandes und United sind sich bereits einig.
    Image: BRUNO FERNANDES: Täglich grüßt der Portugiese. Sein Wechsel zu Manchester United zieht sich seit Wochen, eigentlich sogar noch länger. Schon im Sommer gab es Verhandlungen zwischen beiden Parteien. Jetzt könnte der Deal über die Bühne gehen. © Getty
  4. STEVEN BERGWIJN: Im Sommer sollen auch die Bayern am PSV-Angreifer interessiert gewesen sein, nun schlägt Tottenham zu. Nach Christian Eriksens Abgang und der Verletzung von Harry Kane kann Jose Mourinho Verstärkung in der Offensive gut gebrauchen.
    Image: STEVEN BERGWIJN: Im Sommer sollen auch die Bayern am PSV-Angreifer interessiert gewesen sein, nun schlägt wohl Tottenham zu. Nach Eriksens Abgang und der Verletzung von Harry Kane kann Jose Mourinho Verstärkung in der Offensive gut gebrauchen.  © Getty
  5. IVAN RAKITIC: Vor Kurzem absolvierte der Ex-Schalker sein 300. Spiel in La Liga. Vor Transferschluss könnte es den Mittelfeldspieler noch nach Italien ziehen - Juventus hätte Rakitic gern als Ersatz für Emre Can. Rakitic und die Alte Dame sind sich bereits einig.
    Image: IVAN RAKITIC: Vor Kurzem absolvierte der Ex-Schalker sein 300. Spiel in La Liga. Vor Transferschluss könnte es den Mittelfeldspieler noch nach Italien ziehen - Juventus hätte den Kroaten gern als Ersatz für Emre Can, Rakitic soll einverstanden sein. © Getty
  6.  KRZYSZTOF PIATEK:  Derzeit sieht es nicht danach aus, als würde sich der Pole beim AC Mailand durchbeißen wollen. Aus der Premier League soll es gleich mehrere Interessenten für den Stürmer geben. "Für die englischen Klubs sind 30 Millionen ja nicht so viel." weiß Vater Wladyslaw.
    Image: KRZYSZTOF PIATEK: Derzeit sieht es nicht danach aus, als würde sich der Pole beim AC Mailand durchbeißen wollen. Aus der Premier League soll es gleich mehrere Interessenten für den Stürmer geben, unter anderem Chelsea und Tottenham.  © Getty
  7. PIERRE-EMERICK AUBAMEYANG: „Ich möchte Auba zu einhundert Prozent hier haben. Ich bin sehr glücklich mit ihm und ich kann es gar nicht erwarten, ihn nach seiner Sperre wieder zurückzuhaben“ so Coach Arteta gegenüber Sky Sports
    Image: PIERRE-EMERICK AUBAMEYANG: ''Ich möchte 'Auba' zu einhundert Prozent hier haben", so Coach Arteta gegenüber Sky Sports. Der Ex-Dortmunder war zuletzt mit PSG und Barca in Verbindung gebracht worden, wird aber bleiben.  © Getty
  8. Ein weiterer Kandidat als Ersatz von Harry Kane: Willian Jose
    Image: WILLIAN JOSE: Der 28-jährige Brasilianer ist ein weiterer Kandidat auf den vakanten Platz im Sturm von Tottenham Hotspur. Derzeit spielt er bei Real Sociedad San Sebastian, wo er in 20 Spielen acht Tore erzielte.  © Getty
  9. Emre Can ist mit seiner Rolle bei Juventus unzufrieden.
    Image: EMRE CAN: Der deutsche Nationalspieler ist mit seiner Rolle bei Juventus unzufrieden, ein Wechsel zum BVB steht kurz bevor. Can soll sich mit den Dortmundern bereits einig sein. © Imago
  10. Paco Alcacer will den BVB verlassen. Wo zieht es ihn hin?
    Image: PACO ALCACER: Der Spanier muss sich wohl noch etwas gedulden. Er würde gerne zu seinem früheren Klub Valencia zurückkehren, was aktuell aber wieder in der Schwebe ist. © Imago

Bis hierhin ist Juves Neuzugang Dejan Kulusevski der teuerste Transfer des Winters. Noch. Denn obwohl nicht mehr viel Zeit bleibt, könnte noch der ein oder andere Deal zu Stande kommen, der etwas teurer wird. Bruno Fernandes könnte bei einem Wechsel zu Manchester United sogar die drittteuerste Winter-Verpflichtung überhaupt werden.

Alle Infos rund um den Transfermarkt gibt's es bis zum 30. Januar täglich um 18 Uhr in "Transfer Update - die Show" auf Sky Sport News HD und im Stream auf skysport.de. Am Deadline Day (31. Januar) berichten wir den ganzen Tag über die Transferaktivitäten der Klubs.

Mehr zum Autor Florian Papenfuhs

Weiterempfehlen:

Mehr stories