Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Lothar Matthäus über den langwierigen Kane-Poker

Matthäus über Kane-Wechsel: "Bayern hat sich erpressen lassen"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Für Lothar Matthäus hat sich der FC Bayern beim Transfer von Harry Kane von den Tottenham Hotspur nach München erpressen lassen. Nichtsdestotrotz glaubt der Sky Experte und ehemalige Nationalspieler, dass sich der Wechsel lohnen wird

Lothar Matthäus hat rückblickend zum harten Transferpoker zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Bayern München beim Wechsel von Harry Kane deutliche Worte gefunden.

"Er war schon länger an der Säbener Straße in den Köpfen. Die Bayern-Verantwortlichen waren und sind zu einhundert Prozent von Harry Kane überzeugt. Und deswegen haben sie sich auch gestreckt, deswegen sind sie auch an die Grenzen gegangen. Und Bayern hat sich vielleicht auch in Anführungszeichen ein bisschen erpressen lassen aus Tottenham. Nochmal eine Million mehr und nochmal ein bisschen etwas drauf", meinte Matthäus bei Sky90 zur harten Transferstrategie der Spurs.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lothar Matthäus vergleicht Harry Kane mit Robert Lewandowski.

Letztendlich einigten sich die beiden Vereine nach monatelangen Verhandlungen auf eine Ablöse über 100 Millionen Euro. Auch wenn Matthäus diese Summe als etwas zu hoch beziffert, kann er diese Investition der Münchner nachvollziehen. "Sie wollten diesen Spieler haben. Und ich sage: 100 Millionen für einen 30-Jährigen - Lewandowski war bei seinem Abschied drei Jahre älter und ist für rund 50 Millionen Euro nach Barcelona gegangen - da gehe ich jetzt davon aus, dass sich das rechnen wird", so der Sky Experte.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News und im kostenlosen STREAM auf skysport.de und Youtube. So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News im Sommertransferfenster.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: