Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Lewandowski trotzt Messi-Rufen & knackt nächsten Rekord

BVB-Schreck: Lewy trotzt Messi-Rufen & knackt nächsten Rekord

05.12.2021 | 15:29 Uhr

Von wegen Lionel Messi: Der Münchner Robert Lewandowski kontert alle Schmähungen und entscheidet das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund.

Die "Messi"-Sprechchöre der Dortmunder Fans kamen Robert Lewandowski wie gerufen. "Das hat ihn angestachelt", sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann über seinen Matchwinner im mitreißenden Ligagipfel. Lewandowski habe mit seinen beiden Toren beim 3:2 (2:1)-Erfolg des deutschen Rekordmeisters "auch dem Stadion etwas zurückgezahlt".

Lautstark hallten die "Messi"-Rufe schon kurz nach dem Anpfiff durch den Signal Iduna Park. Doch der Ausnahmestürmer der Münchner zeigte sich nach seiner bitteren Niederlage gegen den Argentinier bei der prestigeträchtigen Ballon-d'Or-Wahl unbeeindruckt.

ZUM DURCHKLICKEN: DAS RANKING DES BALLON D'OR 2021

  1. Cesar Azpilicueta (FC Chelsea)
    Image: 29. PLATZ: Cesar Azpilicueta (Spanien, FC Chelsea) © Getty
  2. Modric
    Image: 29. PLATZ: Luka Modric (Kroatien, Real Madrid) © Imago
  3. Platz 14: Ruben Dias (24), Manchester City, neuer Marktwert: 100,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 93,09 Millionen Euro, Zugewinn: 7,81 Millionen Euro
    Image: 26. PLATZ: Ruben Dias (Portugal, Manchester City) © DPA pa
  4. Platz 29: Nicolo Barella
    Image: 26. PLATZ: Nicolo Barella (Italien, Inter Mailand) © DPA pa
  5. 26. PLATZ: Gerard Moreno (Spanien, FC Villarreal)
    Image: 26. PLATZ: Gerard Moreno (Spanien, FC Villarreal) © Imago
  6. Phil Foden - der Jung-Star bei Manchester City.
    Image: 25. PLATZ: Phil Foden (England, Manchester City) © Imago
  7. Youngster Pedri soll kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Barcelona stehen.
    Image: 24. PLATZ: Pedri (Spanien, FC Barcelona) © DPA pa
  8. Platz 3: Harry Kane (28); Tottenham Hotspur, neuer Marktwert: 121,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 122,39 Millionen Euro, Verlust: 1,19 Millionen Euro
    Image: 23. PLATZ: Harry Kane (England, Tottenham Hotspur) © DPA pa
  9. Platz 31: Lautaro Martinez
    Image: 21. PLATZ: Lautaro Martinez (Argentinien, Inter Mailand) © DPA pa
  10. MITTELFELD: Bruno Fernandes (Manchester United/Portugal).
    Image: 21. PLATZ: Bruno Fernandes (Portugal, Manchester United) © Imago
  11. 20. PLATZ: Riyad Mahrez (Algerien, Manchester City)
    Image: 20. PLATZ: Riyad Mahrez (Algerien, Manchester City) © Imago
  12. Platz 17: Mason Mount (22), FC Chelsea, neuer Marktwert: 89,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 87,78 Millionen Euro, Zugewinn: 1,42 Millionen Euro
    Image: 19. PLATZ: Mason Mount (England, FC Chelsea) © DPA pa
  13. 18. PLATZ: Simon Kjaer (Dänemark, AC Mailand)
    Image: 18. PLATZ: Simon Kjaer (Dänemark, AC Mailand) © Imago
  14. Mit seinem Doppelpack rettete er Atletico einmal mehr den Dreier. Doch sein Treffer in der 78. Minute sorgte zusätzlich für eine bemerkenswerte und sehr besondere Statistik.
    Image: 17. PLATZ: Luis Suarez (Uruguay, Atletico Madrid) © Imago
  15. ANGRIFF: Neymar Jr. (Paris Saint-Germain/Brasilien).
    Image: 16. PLATZ: Neymar (Brasilien, Paris Saint-Germain) © Imago
  16. Platz 16: Raheem Sterling (26), Manchester City, neuer Marktwert: 99,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 107,52 Millionen Euro Verlust: 8,02 Millionen Euro
    Image: 15. PLATZ: Raheem Sterling (England, Manchester City) © DPA pa
  17. 14. PLATZ: Leonardo Bonucci (Italien, Juventus Turin)
    Image: 14. PLATZ: Leonardo Bonucci (Italien, Juventus Turin) © Imago
  18. 13. PLATZ: Giorgio Chiellini (Italien, Juventus Turin)
    Image: 13. PLATZ: Giorgio Chiellini (Italien, Juventus Turin) © Imago
  19. Romelu Lukaku trifft in der Champions League für Chelsea.
    Image: 12. PLATZ: Romelu Lukaku (Belgien, FC Chelsea) © Imago
  20. Erling Haaland könnte gegen den VfL Wolfsburg sein Comeback feiern.
    Image: 11. PLATZ: Erling Haaland (Norwegen, Borussia Dortmund) © Imago
  21. Gianluigi Donnarumma muss sich den Platz zwischen den PSG-Pfosten mit Keylor Navas teilen.
    Image: 10. PLATZ: Gianluigi Donnarumma (Italien, Paris Saint-Germain) © DPA pa
  22. Kylian Mbappe ist der größte Marktwert-Verlierer weltweit.
    Image: 9. PLATZ: Kylian Mbappe (Frankreich, Paris Saint-Germain) © DPA pa
  23. De Bruyne trifft zum Ausgleich
    Image: 8. PLATZ: Kevin de Bruyne (Belgien, Manchester City) © Imago
  24. Mo Salah war für den FC Liverpool bei Manchester United der überragende Mann auf dem Platz.
    Image: 7. PLATZ: Mohamed Salah (Ägypten, FC Liverpool) © Getty
  25. CR7 Ticker
    Image: 6. PLATZ: Cristiano Ronaldo (Portugal, Manchester United) © DPA pa
  26. Platz 6: N’Golo Kante (FC Chelsea). 2,47 Prozent der Sky-Userstimmen
    Image: 5. PLATZ: Ngolo Kante (Frankreich, FC Chelsea) © DPA pa
  27. Benzema.
    Image: 4. PLATZ: Karim Benzema (Frankreich, Real Madrid) © Imago
  28. Platz 7: Jorginho (FC Chelsea). 2 Prozent der Sky-Userstimmen
    Image: 3. PLATZ: Jorginho (Italien, FC Chelsea) © DPA pa
  29. Gewinnt Robert Lewandowski den Ballon d'Or 2021?
    Image: 2. PLATZ: Robert Lewandowski (Polen, FC Bayern München) © Imago
  30. Platz 26: Lionel Messi
    Image: 1. PLATZ: Lionel Messi (Argentinien Paris Saint-Germain) © DPA pa

Beim Ausgleich nach der frühen Dortmunder Führung blieb Lewandowski vor Torhüter Gregor Kobel eiskalt, beim Siegtreffer bewies er beim Elfmeter wie gewohnt Nervenstärke.

"Er hat sehr gut gespielt. Die Tore sind von hoher Bedeutung, aber er hatte auch andere Aktionen, die für mich richtige Winner sind", lobte Nagelsmann bei Sky den 33-Jährigen, der in 25 Spielen gegen seinen Ex-Verein nun bemerkenswerte 26 Treffer erzielt hat.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Sky Reporter Jesco von Eichmann und Uli Köhler über das Spiel Borussia Dortmund vs. FC Bayern (Video-Länge: 7:18 Minuten).

Lewandowski knackt nächsten Rekord

Nebenbei knackte Lewandowski auch noch einen Bundesligarekord. Der Pole hat nun 118 Auswärtstore auf seinem Konto und überflügelte damit die Schalke-Legende Klaus Fischer (117). "Wir haben mit Robert Lewandowski den derzeit besten Stürmer, und wir sind noch ein wenig schockiert, dass er nicht den Ballon d'Or mit 41 Toren gewonnen hat", klagte der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn.

Doch Lewandowski ist schon längst dabei, einen neuen Anlauf auf die begehrte Trophäe zu nehmen. Nach 14 Ligaspielen hat der Weltfußballer schon wieder 16 Tore erzielt. "Er ist heiß, es ist noch nicht vorbei und er ist weiterhin topfit", sagte Kahn.

Mehr dazu

ZUM DURCHKLICKEN: DIE BAYERN IN DER EINZELKRITIK BEIM BVB

  1. MANUEL NEUER:
    Image: MANUEL NEUER: MANUEL NEUER: Spielt gewohnt als Libero mit und das ist auch wichtig für das Bayern-Spiel gegen die pfeilschnellen Konterangriffe des BVB. Bei beiden Gegentoren absolut chancenlos. - NOTE: 3 © Imago
  2. ALPHONSO DAVIES.
    Image: ALPHONSO DAVIES: Von Brandt vor dem 0:1 (5.) komplett vernascht und ansonsten auch viel defensiv gegen den ehemaligen Leverkusener gefordert. Offensiv tritt er ungewohnt selten in Erscheinung. Nicht der beste Auftritt des Kanadiers. - NOTE: 4. © Imago
  3. LUCAS HERNANDEZ:
    Image: LUCAS HERNANDEZ: Liefert sich immer wieder intensive Duelle mit Reus und Haaland. Schmeißt sich zudem in jeden Schuss rein. Allerdings steht der Franzose ab und an zu hoch und muss dann hinterherlaufen. In der Viererkette der Beste. - NOTE: 3. © Imago
  4. DAYOT UPAMECANO:
    Image: DAYOT UPAMECANO: Kein gutes Spiel des Abwehrchefs. Der Temponachteil gegen Haaland ist klar erkennbar, geht zudem auch in den Zweikämpfen zumeist als Verlierer hervor. Kann den Ball vor dem 2:2 durch Haaland nicht klären (47.). - NOTE: 5. © Imago
  5. BENJAMIN PAVARD:
    Image: BENJAMIN PAVARD: Zu passiv vor dem 0:1 bei der Hereingabe von Bellingham. Kämpft sich mit zunehmender Spielzeit besser ins Spiel und blockt in der 58. Minute gleich dreimal in Folge stark gegen Haaland und Brandt. Offensiv schwach. - NOTE: 4. © DPA pa
  6. CORENTIN TOLISSO:
    Image: CORENTIN TOLISSO: Engagierter Auftritt des Kimmich-Ersatzes. Viele Ballgewinne im zentralen Mittelfeld, dazu sehr lauffreudig und mit Drang nach vorne. In dieser Form eine echte Alternative für Nagelsmann. Verpasst das 4:2 (90.+9). - NOTE: 2. © DPA pa
  7. LEON GORETZKA:
    Image: LEON GORETZKA: Spielt in Kimmichs Abwesenheit den defensiveren Part in der Zentrale. Dem deutschen Nationalspieler ist anzusehen, dass er nach seinen Hüftproblemen nicht bei hundert Prozent ist. Macht viele Wege. Nach 65 Minuten raus. - NOTE: 4. © Imago
  8. LEROY SANE:
    Image: LEROY SANE: Zielt nach zwölf Minuten mit einem strammen Schuss links vorbei. Sucht oftmals das Dribbling gegen Meunier, ist aber über links längst nicht so auffällig wie Coman auf rechts. Nach 65 Minuten raus. - NOTE: 4. © Imago
  9. THOMAS MÜLLER:
    Image: THOMAS MÜLLER: Tolle erste Halbzeit. Luchst Hummels den Ball vor dem 1:1 ab, läuft immer wieder die BVB-Abwehr an und provoziert so Ballverluste. Immer anspielbar und in Bewegung. Nach der Pause nicht mehr so auffällig. - NOTE: 3. © DPA pa
  10. KINGSLEY COMAN:
    Image: KINGSLEY COMAN: Bester Mann auf dem Platz. Setzt sich häufig mit seinen schnellen ersten Schritten gegen Guerreiro durch, sucht zielstrebig den Abschluss. Erzielt mit einem starken Schuss kurz vor der Pause das 2:1 (44.). - NOTE: 1. © DPA pa
  11. ROBERT LEWANDOWSKI:
    Image: ROBERT LEWANDOWSKI: Ist deutlich weniger sichtbar als Haaland, doch macht eiskalt seine Tore. Beim 1:1 (9.) von Hummels nicht zu stoppen, markiert das Siegtor vom Elfmeterpunkt (77.). Insgesamt schon 26 Tore gegen Ex-Klub Dortmund. - NOTE: 2. © DPA pa
  12. SERGE GNABRY: Kommt nach 65 Minuten für Sane ins Spiel. Tritt offensiv kaum in Erscheinung, da er oft defensiv gebunden ist. Ist derzeit nur Flügelspieler Nummer drei beim deutschen Rekordmeister. - NOTE: 4
    Image: SERGE GNABRY: Kommt nach 65 Minuten für Sane ins Spiel. Tritt offensiv kaum in Erscheinung, da er oft defensiv gebunden ist und dort mithelfen muss. Ist derzeit nur Flügelspieler Nummer drei beim deutschen Rekordmeister. - NOTE: 4 © DPA pa
  13. JAMAL MUSIALA: Nach 65 Minuten für Goretzka eingewechselt. Agiert in der Folge zunächst neben Tolisso in der Zentrale und sorgt für mit seiner Ballsicherheit für Ruhe im Bayern-Spiel. In der Schlussphase auf dem linken Flügel unterwegs. - NOTE: 3
    Image: JAMAL MUSIALA: Nach 65 Minuten für Goretzka eingewechselt. Agiert in der Folge zunächst in der Zentrale und sorgt mit seiner Ballsicherheit für Ruhe im Bayern-Spiel. In der Schlussphase auf dem linken Flügel unterwegs. - NOTE: 3 © Imago
  14. NIKLAS SÜLE UND TANGUY NIANZOU: Süle kommt nach 74 Minuten für den angeschlagenen Hernandez auf das Feld. Lässt hinten in der Schlussphase kaum etwas zu. Nianzou wird kurz vor dem Abpfiff in der 88. Minute für Coman eingewechselt und hilft mit, den knappen Sieg über die Zeit zu bringen. – OHNE NOTEN
    Image: NIKLAS SÜLE & TANGUY NIANZOU: Süle kommt nach 74 Minuten für den angeschlagenen Hernandez auf das Feld. Lässt hinten in der Schlussphase kaum etwas zu. Nianzou wird in der 88. Minute für Coman eingewechselt. - OHNE NOTEN © DPA pa

Auch das Duell mit BVB-Jungstar Erling Haaland (21) entschied der Pole wieder einmal für sich: Lewandowski 2, Haaland 1 hieß es nach packenden 100 Minuten.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Ganz so oft werden sich ihre Wege in der Bundesliga wohl nicht mehr kreuzen. Während Lewandowskis Vertrag in München noch bis Juni 2023 läuft, soll in Haalands Vertrag beim BVB eine Ausstiegsklausel im nächsten Sommer verankert sein.

Die Interessenten stehen Schlange beim Sturmjuwel aus Norwegen. Auch der FC Bayern? "Ich habe mir angewöhnt, über die Spieler anderer Vereine öffentlich nicht zu sprechen", sagte Kahn.

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: