Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer: Nicolas Kühn wechselt vom FC Bayern zu Rapid Wien

Fix! Bayern-Talent wechselt nach Österreich

Nicolas Kühn wechselt zu Rapid Wien.
Image: Nicolas Kühn wechselt zu Rapid Wien.  © DPA pa

Das Kapitel FC Bayern ist für Nicolas Kühn endgültig beendet. Der 22-Jährige wechselt zu Rapid Wien.

Was Sky bereits vor eineinhalb Wochen berichtete, ist nun offiziell: Nicolas Kühn verlässt den FC Bayern und wechselt in die österreichische Bundesliga zu Rapid Wien. Der Rechtsaußen hat beim Wiener Traditionsklub bis 2026 unterschrieben.

Kühn seit 2020 beim FC Bayern

Der 22-Jährige war Rapids Wunschspieler. Auch deshalb hat er interessierten Klubs wie St. Pauli oder Hannover 96 abgesagt. Kühn, dessen Vertrag bei Bayern noch bis 2023 gelaufen wäre, kostet die Österreicher wohl eine mittlere sechsstellige Ablösesumme.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Bei Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue war Kühn in dieser Saison einer der Leistungsträger. In 27 Einsätzen erzielte er drei Tore und lieferte vier Assists. An das Team aus dem Erzgebirge war der Gewinner der Goldenen Fritz-Walter-Medaille (2018/19) vom FC Bayern ausgeliehen, die den ehemaligen deutschen Junioren-Nationalspieler wiederum 2020 von Ajax Amsterdam verpflichteten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: