Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Ex-Nationalspieler Özil von Fenerbahce suspendiert

Ex-Nationalspieler Özil von Fenerbahce suspendiert

Mesut Özil ist suspendiert worden.
Image: Mesut Özil ist suspendiert worden.  © DPA pa

Der ehemalige Nationalspieler Mesut Özil ist bei Fenerbahce Istanbul suspendiert worden.

Das teilte der türkische Traditionsklub am Donnerstag mit, ohne Gründe für die Entscheidung zu nennen. Auch der türkische Nationalspieler Ozan Tufan gehört vorerst nicht mehr zur Mannschaft des Tabellendritten.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

"Unsere A-Spieler Mesut Özil und Ozan Tufan wurden per Beschluss aus dem Kader ausgeschlossen", teilte Fener in den sozialen Netzwerken knapp mit. Özil war im Januar 2021 vom FC Arsenal nach Istanbul gewechselt. Am Wochenende war der 33-Jährige beim 2:1-Heimsieg gegen Konyaspor zur Halbzeit ausgewechselt worden, sein Verhältnis zu Trainer Ismail Kartal ist laut türkischen Medien angespannt.

Zuletzt hatte Fenerbahce Spekulationen zurückgewiesen, dass Özil wegen nicht gezahlter Gehälter nicht habe spielen wollen. Entsprechende Meldungen hätten "nichts mit der Wahrheit zu tun", so der Klub. Özils Vertrag bei dem Klub läuft noch bis 2024.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: