Zum Inhalte wechseln

Hoeneß-Nachfolge: Hainer zum neuen Bayern-Präsidenten gewählt

Überwältigende Mehrheit! Hainer neuer Bayern-Präsident

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.11.2019 | 11:22 Uhr

Hainer tritt die Hoeneß-Nachfolge an.
Image: Hainer tritt die Hoeneß-Nachfolge an.  © Getty

Herbert Hainer ist neuer Präsident vom FC Bayern München und folgt damit wie erwartet auf Uli Hoeneß.

Der langjährige adidas-Vorstandschef (65) wurde am Freitag auf der Jahreshauptversammlung des deutschen Rekordmeisters von den 6091 Mitgliedern in der Münchner Olympiahalle mit überwältigender Mehrheit bei 79 Gegenstimmen und 36 Enthaltungen für drei Jahre zum Nachfolger von Uli Hoeneß gewählt. Hoeneß (67) war nicht mehr zur Wiederwahl angetreten.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Hoeneß bleibt Mitglied im Aufsichtsrat

Hainer soll Hoeneß auch an der Spitze des Aufsichtsrates beerben, dessen Stellvertreter er dort bislang war. Hoeneß bleibt dem Gremium als einfaches Mitglied erhalten.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: