Zum Inhalte wechseln

Vor dem Duell zwischen Köln und HSV

Köln-Profis tragen spezielle Shirts für Trainer Markus Anfang

Sky Sport

20.04.2019 | 15:43 Uhr

Nach dem Drama um den Vater von Kölns Trainer Markus Anfang liefen die Spieler des 1. FC Köln vor dem Topspiel gegen den HSV in speziellen Aufwärmshirts auf den Platz.

Timo Horn und Co. fokussierten sich am Montagabend auf das Duell gegen den Tabellenzweiten. Dennoch blieb vor dem Spiel Zeit, um ein Zeichen für ihren Trainer zu setzen. Die FC-Profis liefen zum Aufwärmen in speziellen Shirts auf. Darauf stand: "Alles Jode Dieter".

Anfangs Vater geht es "viel, viel besser"

Markus Anfang musste unter der Woche unmittelbar nach dem 4:4 beim MSV Duisburg die Schocknachricht verkraften, dass sein Vater Dieter während des Spiels einen Herzinfarkt erlitten hat. Anfang eilte sofort zu seinem Vater und begleitete diesen in die Klinik.

"Es geht ihm viel, viel besser. Ich bin froh, dass es so gut gelaufen ist. Für meinen Vater wäre es wichtig gewesen, dass ich meinen Job weiter mache, weil er ein großer Fußballfan ist", sagte Anfang am Sky Mikrofon. Von der Aktion mit den Aufwärmshirts wusste er nichts. "Ich bin überrascht, dass meine Spieler diese T-Shirts tragen, das ist sehr ergreifend für mich."

3:23
1. FC Köln: Nach dem Herzinfarkts seines Vaters bedankt sich Trainer Markus Anfang auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den HSV für die Anteilnahme (Videolänge: 3:23 Min.).

Anfang bedankt sich für die Anteilnahme

Zwei Tage nach dem Herzinfarkt seines Vaters hatte der 44-Jährige am vergangenen Freitag wieder seine Arbeit beim FC aufgenommen. Auf einer Pressekonferenz bedankte er sich bei allen Beteiligten, die geholfen haben: "Die Anteilnahme ist großartig. Mein Vater ist durch und durch Fußballer. Er hätte sich gewünscht, dass ich heute hier sitze und die Mannschaft auf das Spiel vorbereite."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: