Zum Inhalte wechseln

Leicester City trennt sich von Teammanager Claude Puel

Nach 1:4-Heimniederlage gegen Crystal Palace

Sport-Informations-Dienst (SID)

24.02.2019 | 12:08 Uhr

Claude Puel ist nicht mehr Trainer von Leicester City.
Image: Claude Puel ist nicht mehr Trainer von Leicester City.  © Getty

Erstligist Leicester City hat am Sonntag die Zusammenarbeit mit Teammanager Claude Puel beendet. Das teilte der Klub offiziell mit.

Der Ex-Meister reagierte auf die 1:4-Pleite zu Hause gegen Crystal Palace am Samstag.

Der Klub hatte unter dem 57-Jährigen fünf der letzten sechs Spiele verloren, Leicester belegt nur einen Mittelfeldplatz. Der Franzose amtierte 16 Monate bei City und belegte in seiner ersten Saison den neunten Tabellenplatz mit seinem Team. In den letzten 23 Monaten verschliss Leicester schon drei Fußballlehrer.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories