Zum Inhalte wechseln

Mandzukic vom Training freigestellt - Einigung mit Juve-Konkurrent?

Der Kroate bestritt in dieser Saison noch kein Pflichtspiel für Juventus

Udo Hutflötz

19.10.2019 | 14:59 Uhr

Mario Mandzukic wird für Juventus Turin wohl kein Spiel mehr bestreiten.
Image: Mario Mandzukic wird für Juventus Turin wohl kein Spiel mehr bestreiten. © Getty

Mario Mandzukic und Juventus Turin - diese Beziehung scheint keine Zukunft mehr zu haben. Wie Trainer Maurizio Sarri am Freitag auf der Pressekonferenz verkündete, wird der Kroate nicht mehr am Training teilnehmen.

Der Angreifer soll die Zeit nutzen, um mit interessierten Vereinen in Kontakt zu treten und mit diesen über ein mögliches Engagement zu verhandeln.

Mandzukic lehnte Angebot aus Katar ab

Bereits im Sommer dieses Jahres gab es immer wieder Gerüchte um einen Abschied des Kroaten. Aus der Bundesliga waren Borussia Dortmund und der FC Bayern München im Gespräch - richtig ernst wurde es in diesen Fällen aber nicht.

Ein Angebot aus Katar habe Mandzukic hingegen selbst abgelehnt. Konkreter wurde es zudem wohl mit Manchester United, das auf der Suche nach einem Nachfolger für den abgewanderten Romelu Lukaku war. Doch auch ein Wechsel zu den Red Devils kam nicht zustande.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Einigung zwischen AC Milan und Mandzukic?

Nun soll dies im Winter gelingen. Doch ob sein Weg nach England führt, ist noch fraglich. Denn wie die in Mailand ansässige Zeitung Il Giornale berichtet, sollen sich der AC Milan und der Kroate über einen Wechsel einig sein. Ungeklärt sei hierbei lediglich der Transferzeitpunkt. Der Wechsel soll entweder im Winter oder im kommenden Sommer über die Bühne gehen.

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Eines steht allerdings fest: Bei Juventus Turin wird Mandzukic über die Saison hinaus nicht bleiben. Es erscheint zudem unwahrscheinlich, dass der 33-Jährige in dieser Saison überhaupt noch ein Pflichtspiel für die Alte Dame bestreiten wird. Im bisherigen Saisonverlauf verzichtete Coach Sarri gänzlich auf den Kroaten, der zudem nicht für die Champions League gemeldet wurde.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen:

Mehr stories