Zum Inhalte wechseln

Mario Balotelli ist im Spiel gegen Cagliari Calcio wegen Schiedsrichter-Beleidigung vom Platz geflogen

Schiedsrichter-Beleidigung: Balotelli zwei Spiele gesperrt

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.01.2020 | 21:08 Uhr

0:48
Brescia und Cagliari trennen sich in der Serie A mit 2:2. Mario Balotelli hat einen Kurzauftritt - und fliegt nach einem Fußtritt wieder vom Platz (Videolänge: 48 Sekunden).

Mario Balotelli von Brescia Calcio muss die nächsten zwei Spiele in der Serie A zuschauen.

Der italienische Nationalstürmer Mario Balotelli vom Erstligisten Brescia Calcio ist nach seinem Platzverweis im Ligaspiel gegen Cagliari Calcio (2:2) für zwei Ligaspiele gesperrt worden. Zusätzlich wurde der 29-Jährige zur Zahlung von 10.000 Euro aufgefordert.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Balotelli hatte acht Minuten nach seiner Einwechslung beim Stand von 2:2 aufgrund eines Foulspiels zunächst Gelb gesehen, anschließend beleidigte der Angreifer Schiedsrichter Antonio Giua, der ihn daraufhin des Feldes verwies.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories