Zum Inhalte wechseln

Milan-Neuzugang trifft doppelt

Pokal: Piatek ballert Ancelotti raus und Milan ins Halbfinale

30.01.2019 | 13:51 Uhr

Krzysztof Piatek schießt den AC Mailand im Alleingang ins Pokal-Halbfinale.
Image: Krzysztof Piatek schießt den AC Mailand im Alleingang ins Pokal-Halbfinale. © Getty

35-Millionen-Einkauf Krzysztof Piatek hat den AC Mailand ins Halbfinale des italienischen Pokals geschossen.

Beim 2:0 (2:0) im Viertelfinale gegen den SSC Neapel erzielte der als Ersatz für den zum FC Chelsea abgewanderten Gonzalo Higuain verpflichtete polnische Stürmer beide Treffer (11./27.) im Stadio Giuseppe Meazza. Bei Piateks Debüt hatten sich Milan und Napoli um Trainer Carlo Ancelotti drei Tage zuvor in der Liga an gleicher Stelle 0:0 getrennt.

Milan, das im Vorjahr im Finale 0:4 gegen Juventus Turin verloren hatte, trifft in der in Hin- und Rückspiel ausgetragenen Vorschlussrunde (27. Februar und 24. April) auf den Sieger der Partie zwischen Inter Mailand und Lazio Rom, die am Donnerstag gegeneinander spielen. Zudem kämpfen am Mittwoch AC Florenz und AS Rom sowie Atalanta Bergamo und Juventus um einen Platz im Halbfinale. (sid)

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Bis zum 31. Januar können sich Europas Top-Teams mit Spielern verstärken - dann schließt das Transferfester. Sky berichtet wie immer vom großen Transfer-Finale! Alle Infos.

Weiterempfehlen:

Mehr stories