Zum Inhalte wechseln

Tottenham Hotspur: Harry Kane und die Transfer Gerüchte um den FC Bayern

Für Titel nach München? Wann die Gerüchte um Kane heiß werden

Harry Kane traf 2019 in der Gruppenphase der Champions League auf den FC Bayern.
Image: Harry Kane traf 2019 in der Gruppenphase der Champions League auf den FC Bayern.  © Imago

Am Abend trifft Eintracht Frankfurt in der Champions League auf Tottenham Hotspur (ab 21 Uhr im Liveticker). Harry Kane ist bei den Spurs zur lebenden Vereinsikone geworden, doch seine Torgefährlichkeit macht ihn für die ganz großen Klubs interessant. Auch für den FC Bayern.

Es lief die 31. Minute im Nord-London-Derby am vergangenen Samstag, als Harry Kane seinen nächsten Meilenstein setzte. Im hitzigen Duell zwischen Arsenal und Tottenham blieb Kane eiskalt und verwandelte einen Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1. Als erster Spieler in der Premier League knackte der 29-Jährige die Marke von 100 Auswärtstoren in Englands höchster Spielklasse.

Doch am Ende standen Kane und die Spurs beim 1:3 mit leeren Händen da und verpassten den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze. Mit 17 Punkten aus acht Spielen steht Tottenham hinter Arsenal und Manchester City auf Platz drei, sieben der 19 Treffer hat Kane erzielt.

Der gebürtige Londoner schraubte seine Trefferzahl in der Premier League für die Spurs mit seinen Toren in dieser Saison auf 190. Damit verdrängte er den Argentinier Sergio Agüero (184 für Manchester City) von Platz eins im Ranking der Spieler mit den meisten Treffern für einen Verein in Englands höchster Spielklasse.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 9. Spieltag: Der FC Arsenal bleibt nach einem überzeugenden Derby-Sieg Tabellenführer. Der 13-malige Meister bezwang seinen ewigen Erzrivalen Tottenham Hotspur im Duell um die Fußball-Macht in Nordlondon mit 3:1.

Keine Titel mit Tottenham und England

Dreimal war er Torschützenkönig der Premier League, bei der WM 2018 gewann er mit sechs Treffern den Goldenen Schuh. Doch alle diese Rekorde würde der Angreifer gerne gegen einen Team-Titel eintauschen.

"Individuelle Auszeichnungen sind toll, das sind fantastische Erfolge. Wenn ich am Ende meiner Karriere zurückblicke, sind das die Dinge, die ich noch einmal Revue passieren lassen werde", sagte Kane im Frühjahr 2021 nach der Auszeichnung als bester Torjäger der Premier League im Sky Interview. "Aber das Ziel als Spieler ist es, Mannschaftstrophäen zu gewinnen. Ich möchte die größten Titel gewinnen, die es gibt, und das tun wir nicht so ganz."

Nicht so ganz ist noch vorsichtig formuliert. Weder mit Tottenham noch mit der englischen Nationalmannschaft hat der 29-Jährige bisher bedeutende "Silverware" gewonnen. Mit den Three Lions unterlag er im Endspiel der vergangenen Europameisterschaft gegen Italien, mit den Spurs verlor er 2019 das Finale der Champions League gegen den FC Liverpool. Im englischen Ligapokalfinale 2015 unterlag Tottenham dem FC Chelsea.

Mehr dazu

Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung
Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung

DAZN oder Amazon Prime? So siehst Du alle Spiele der UEFA Champions League live im TV & Stream. Hier geht's zum Überblick.

Eiskalt vom Elfmeterpunkt

Zumindest einen Pokal durfte Kane aber doch in die Höhe stemmen. Vor drei Jahren gewann er mit Tottenham in der Münchner Allianz Arena den Audi-Cup. Damals setzten sich die Spurs im Finale nach Elfmeterschießen gegen den FC Bayern durch - Kane verwandelte gegen Manuel Neuer.

Harry Kane (l.) gewann 2019 das Finale um den Audi-Cup gegen den FC Bayern mit Sven Ulreich im Tor.
Image: Harry Kane (l.) gewann 2019 das Finale um den Audi-Cup gegen den FC Bayern mit Sven Ulreich im Tor.  © Imago

Seine Sicherheit vom Elfmeterpunkt ist ein Markenzeichen des 29-Jährigen. Auch beim 3:3 zwischen England und Deutschland Ende September blieb er cool. Dass ihn die Fans in der Bundesliga, genauer gesagt in München, in Zukunft womöglich häufiger zu sehen bekommen könnten, ist ein Gerücht, das sich seit einigen Monaten hält.

Dass Kane seinen bis 2024 laufenden Vertrag immer noch nicht verlängert hat, befeuerte die Spekulationen zusätzlich - auch wenn seine jüngsten Äußerungen eher auf einen Verbleib hindeuten könnten. "Ich habe das Gefühl, ich habe noch viele Jahre in mir drin. Ich möchte jede Saison Tore schießen, zu diesen Namen gehören und freue mich auf die Herausforderung", sagte der drittbeste Premier-League-Schütze im September angesprochen auf die vor ihm liegenden Alan Shearer (260) und Wayne Rooney (208).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Einordnung des Gerüchts um Harry Kane.

Tottenhams Trainer Antonio Conte würde seinen Star gerne halten. "Wir sprechen hier über einen Stürmer von Weltklasse und einen Spieler, der im Moment das Aushängeschild von Tottenham ist. Sicherlich würde ich mir wünschen, dass er einen neuen Vertrag unterschreibt", meinte der Italiener Ende August.

Kane bei Bayern noch Zukunftsmusik

Einen Vollstrecker wie Kane hat der deutsche Rekordmeister nach dem Abgang von Robert Lewandowski zum FC Barcelona nicht mehr in seinen Reihen. Kane könnte dieses Vakuum füllen.

"Es wäre möglich, dass er in der Bundesliga viele Tore schießt", meinte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, als er in der Saisonvorbereitung auf Kane angesprochen wurde. Vorstandsboss Oliver Kahn bezeichnete einen Transfer jedoch als "Zukunftsmusik".

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Kommt das Thema Harry Kane nächstes Jahr nochmal auf den Tisch? Hasan Salihamidzic im exklusiven Interview dazu.

Auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic sagte im Sky Interview zur Personalie Kane Ende August: "Das ist zu früh, um darüber zu reden."

Name Kane kann schnell wieder fallen

Im aktuellen Ranking von KPMG belegt Kane mit einem Marktwert von 98 Millionen Euro Platz neun. Eine Summe, die für den deutschen Rekordmeister durchaus im Bereich des Machbaren liegt.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE TOP TEN DER KPMG-MARKTWERTLISTE

  1. Jamal Musiala ist momentan der Top-Scorer des FC Bayern.
    Image: Platz 30: Jamal Musiala (FC Bayern) – Marktwert: 82,5 Millionen Euro. © Imago
  2. Jules Kounde droht die Vertragsauflösung beim FC Barcelona.
    Image: Platz 28: Jules Kounde (FC Barcelona) – Marktwert: 82,6 Millionen Euro. © DPA pa
  3. PLATZ 24: Florian Wirtz (19, Bayer 04 Leverkusen) | aktueller Marktwert: 85,50 Millionen Euro | Verlust: -5,66 Millionen Euro
    Image: Platz 28: Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) – Marktwert: 82,6 Millionen Euro. © Imago
  4. Platz 27: Bukayo Saka (FC Arsenal) – Marktwert: 83,3 Millionen Euro.
    Image: Platz 27: Bukayo Saka (FC Arsenal) – Marktwert: 83,3 Millionen Euro. © Imago
  5. Platz 26: Rafael Leao (FC Milan) – Marktwert: 85,8 Millionen Euro.
    Image: Platz 26: Rafael Leao (FC Milan) – Marktwert: 85,8 Millionen Euro. © DPA pa
  6. Abwehr: Matthijs de Ligt (FC Bayern München) - Marktwert: 87 Millionen Euro.
    Image: Platz 25: Matthijs de Ligt (FC Bayern) – Marktwert: 86,7 Millionen Euro. © Imago
  7. Leroy Sane trifft zum 2:0
    Image: Platz 24: Leroy Sane (FC Bayern) – Marktwert: 87,1 Millionen Euro. © Imago
  8. Valverde bringt Real in Führung.
    Image: Platz 23: Federico Valverde (Real Madrid) - Marktwert: 87,4 Millionen Euro. © Imago
  9. PLATZ 20: Declan Rice (23/ West Ham) | aktueller Marktwert: 88,40 Millionen Euro | Verlust: -0,86 Millionen Euro
    Image: Platz 22: Declan Rice (West Ham United) - Marktwert: 87,7 Millionen Euro. © Imago
  10. Platz 21: Lautaro Martinez (Inter) - Marktwert: 87,8 Millionen Euro.
    Image: Platz 21: Lautaro Martinez (Inter) - Marktwert: 87,8 Millionen Euro. © Imago
  11. Jadon Sancho schießt Manchester United zum Sieg gegen Leicester City.
    Image: Platz 20: Jadon Sancho (Manchester United) - Marktwert: 88,1 Millionen Euro. © Imago
  12. Liverpool
    Image: Platz 19: Luis Diaz (FC Liverpool) - Marktwert: 89,2 Millionen Euro. © DPA pa
  13. Platz 17: Rodri (Manchester City) - Marktwert: 89,3 Millionen Euro.
    Image: Platz 17: Rodri (Manchester City) - Marktwert: 89,3 Millionen Euro. © Imago
  14. Bernardo Silvas Zukunft bei Manchester City ist offen.
    Image: Platz 17: Bernardo Silva (Manchester City) - Marktwert: 89,3 Millionen Euro. © Imago
  15. .
    Image: Platz 16: Aurelien Tchouameni (Real Madrid) - Marktwert: 89,5 Millionen Euro. © Imago
  16. Wechselt Christopher Nkunku im Sommer von RB Leipzig zum FC Chelsea?
    Image: Platz 15: Christopher Nkunku (RB Leipzig) - Marktwert: 91,2 Millionen Euro. © DPA pa
  17. Vor 50.000 Zuschauern im Kölner Rhein-Energie-Stadion bestreiten die Bayern um Joshua Kimmich ihre erste Runde im DFB-Pokal.
    Image: Platz 14: Joshua Kimmich (FC Bayern) - Marktwert: 91,6 Millionen Euro. © Imago
  18. Platz 10: Frenkie de Jong (FC Barcelona) – Marktwert: 98 Millionen Euro.
    Image: Platz 13: Frenkie de Jong (FC Barcelona) – Marktwert: 94,8 Millionen Euro. © DPA pa
  19. Liverpool verliert immer weiter an Anschluss an die Tabellenspitze.
    Image: Platz 12: Mohamed Salah (FC Liverpool) – Marktwert: 95 Millionen Euro. © Imago
  20. Abwehr: Ruben Dias (Manchester City) - Marktwert: 96 Millionen Euro.
    Image: Platz 11: Ruben Dias (Manchester City) - Marktwert: 96,2 Millionen Euro.  © Imago
  21. PLATZ 9: Bruno Fernandes (27/ Manchester United) | aktueller Marktwert: 100,40 Millionen Euro | Verlust: -6,08 Millionen Euro
    Image: Platz 10: Bruno Fernandes (Manchester United) - Marktwert: 96,7 Millionen Euro.  © Imago
  22. Platz 9: Harry Kane (Tottenham Hotspur) – Marktwert: 98 Millionen Euro.
    Image: Platz 9: Harry Kane (Tottenham Hotspur) – Marktwert: 98,1 Millionen Euro. © DPA pa
  23. Platz 8: Mason Mount (FC Chelsea) – Marktwert: 99 Millionen Euro.
    Image: Platz 8: Mason Mount (FC Chelsea) – Marktwert: 99,2 Millionen Euro. © DPA pa
  24. Platz 7: Pedri (FC Barcelona) – Marktwert: 105 Millionen Euro.
    Image: Platz 7: Pedri (FC Barcelona) – Marktwert: 105 Millionen Euro. © DPA pa
  25. Platz 6: Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool) – Marktwert: 108 Millionen Euro.
    Image: Platz 6: Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool) – Marktwert: 107,6 Millionen Euro. © DPA pa
  26. Platz 5: Jude Bellingham (Borussia Dortmund) – Marktwert: 125 Millionen Euro.
    Image: Platz 5: Jude Bellingham (Borussia Dortmund) – Marktwert: 125,1 Millionen Euro. © DPA pa
  27. Platz 4: Vinicius Junior (Real Madrid) – Marktwert: 137 Millionen Euro.
    Image: Platz 3: Vinicius Junior (Real Madrid) – Marktwert: 136,8 Millionen Euro. © DPA pa
  28. Platz 3: Phil Foden (Manchester City) – Marktwert: 137 Millionen Euro.
    Image: Platz 3: Phil Foden (Manchester City) – Marktwert: 136,8 Millionen Euro. © DPA pa
  29. Platz 2: Erling Haaland (Manchester City) – Marktwert: 166 Millionen Euro.
    Image: Platz 2: Erling Haaland (Manchester City) – Marktwert: 165,6 Millionen Euro. © DPA pa
  30. Platz 1: Kylian Mbappe (PSG) – Marktwert: 223 Millionen Euro.
    Image: Platz 1: Kylian Mbappe (PSG) – Marktwert: 222,9 Millionen Euro. © DPA pa

"Der Name Kane ist nicht zu 100 Prozent vom Tisch", sagt Sky Reporter Florian Plettenberg: "Die Bayern haben sich dazu entschieden, keine klassische Neun zu holen, sondern auf Mane zu setzen und drumherum Sane, Coman und Gnabry zu basteln", so der Transfer Experte. Mit dem im Sommer aus Frankreich verpflichteten Mathys Tel und Eric-Maxim Choupo-Moting haben die Münchner zudem zwei Mittelstürmer im Kader, eine Verstärkung auf der Torjäger-Position ist aktuell kein Thema. Momentan ist die Personalie also lauwarm, aber sie könnte irgendwann heiß werden.

Sollte es beim deutschen Rekordmeister doch Handlungsbedarf geben, dürfte schnell wieder der Name Kane fallen. Die Bayern haben die Situation im Blick, der Engländer könnte sich den Wechsel nach Sky Informationen vorstellen.

In der Champions League hat Kane in dieser Saison übrigens noch nicht getroffen und konnte seinen 20 Treffern in der europäischen Königsklasse keinen weiteren hinzufügen. Doch mit jedem weiteren Tor könnte er die Gerüchteküche wieder anheizen.

Mehr zum Autor Thorsten Mesch

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten