Zum Inhalte wechseln

Wirbel um Martin Ödegaard! Real Sociedad San Sebastian verkündete Wechsel des Norwegers zu Manchester City

Wirbel um Ödegaard! Sociedad verkündete Wechsel zu Man City

Sky Sport

29.12.2019 | 16:32 Uhr

Martin Ödegaard (Real Sociedad): Sieben Spiele, zwei Tore, zwei Vorlagen und kaum ein Angriff der nicht über den Norweger läuft. Der 20-Jährige ist längst in aller Munde und soll von Vereinen wie dem FC Arsenal und Borussia Dortmund umworben sein.
Image: Real Sociedad San Sebastian verkündete den vorübergehenden Abschied von Martin Ödegaard.  © Getty

Paukenschlag in der Transfer-Welt: Am Samstag verkündete Real Sociedad San Sebastian den Wechsel des einstigen Supertalents Martin Ödegaard per Leihe zu Manchester City. Doch kurze Zeit später klärten der Klub sowie der Spieler den Scherz auf.

"Real Sociedad hat mit Manchester City eine Einigung über eine Leihe von Martin Ödegaard erzielt. Der Spieler bleibt bis zum Saisonende bei Manchester City. Der Verein möchte Martin danken und zeigt Anerkennung für seine Leistung. Er hat diesem Klub gegenüber große Professionalität, Einsatz und Loyalität gezeigt und wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", ließen die Basken in einer Pressemitteilung verlauten.

Ödegaard und Real Sociedad klären auf

Und weiter hieß es: "Wir sind gezwungen, diese schwierige Entscheidung zu treffen, um in den nächsten sechs Monaten mögliche Kommentare in den Medien zu vermeiden. Was für eine Erleichterung!"

Doch nur wenige Stunden später, beruhigte der Verein seine Anhänger und klärte den Scherz in Form einer Videobotschaft von Ödegaard auf. "Inocentes (im Deutschen: naiv)! Habt ihr das wirklich geglaubt? Auf geht's Real!"

Ödegaard zählt zu den Stammkräften bei Real Sociedad

Da dürften die Anhänger des baskischen Klubs ordentlich durchgeschnauft haben. Denn ein Abgang von Ödegaard hätte den Verein qualitativ geschwächt. In dieser Saison zählt der 21-Jährige zu den absoluten Stammkräften und bringt es bislang auf neun Scorerpunkte (vier Tore, fünf Assists).

Hintergrund der Aktion war der "Dia de los Santos Inocentes" am 28. Dezember, der in Spanien vergleichbar mit dem 1. April in Deutschland ist.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories