Zum Inhalte wechseln

Alvaro Odriozola steht vor Startelf-Debüt beim FC Bayern

Einmalige Chance? Flick bestätigt Startelf-Debüt von Odriozola

Lucia Hauck

21.02.2020 | 10:04 Uhr

Alvaro Odriozola kam für den FC Bayern bisher nur im DFB-Pokal zum Einsatz.
Image: Alvaro Odriozola kam für den FC Bayern bisher nur im DFB-Pokal zum Einsatz. © Getty

Alvaro Odriozola bekommt am Freitag seine erste Chance von Beginn an, sich beim FC Bayern zu zeigen - vielleicht aber auch seine letzte.

Im Endspurt der Wintertransferperiode holten die Bayern Odriozola als Leihgabe von Real Madrid, um in der verletzungsgeplagten Defensive eine weitere Alternative zu haben. Allerdings hat Trainer Hansi Flick von dieser noch nicht wirklich Gebrauch gemacht.

In Madrid und München nur Reservist

Nach knapp einem Monat in München kommt der Rechtsverteidiger nur auf einen siebenminütigen Kurzeinsatz im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim (4:3). Ansonsten fristet der Neuzugang sein Dasein bisher auf der Reservebank.

Eine Situation, der Odriozola mit seinem Wechsel eigentlich entfliehen wollte. Denn auch bei Real war der 24-Jährige meist zum Zusehen verdammt, machte in der Hinrunde für die Königlichen nur fünf Pflichtspiele.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Odriozola macht Negativ-Schlagzeilen

Immerhin in die Schlagzeilen der deutschen Medienlandschaft hat es der Spanier bereits geschafft, wenn auch etwas unrühmlich. Im Training hatte er seinen Bayern-Teamkollegen Ivan Perisic umgegrätscht. Der Kroate zog sich dabei einen Knöchelbruch zu und wird den Bayern voraussichtlich bis April fehlen.

Nun wird Odriozola aber erstmals auf dem Platz auf sich aufmerksam machen. Flick muss seine Defensive gegen den SC Paderborn (Anstoß: 20:30 Uhr - im Liveticker auf skysport.de) wegen der Gelb-Sperren von Jerome Boateng und Benjamin Pavard auf zwei Positionen umbauen - damit wäre der Posten des rechten Verteidigers vakant.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

90 Minuten Schaulaufen gegen Paderborn?

Odriozola wird gegen Paderborn das Vertrauen bekommen. Das bestätigte Coach Flick am Donnerstag auf der Pressekonferenz. Mit Anpfiff tickt aber die Uhr. Der Neuzugang hat gegen den Tabellenletzten aus Paderborn maximal 90 Minuten Zeit, um sich bei seinem Trainer für weitere Aufgaben anzubieten.

Mehr dazu

1:05
Nach den Sperren für Jerome Boateng und Benjamin Pavard spricht Bayern-Trainer Hansi Flick über einen möglichen Einsatz von Alvaro Odriozola (Video-Länge: 1:05 Minute).

Und es bedarf vermutlich einer außergewöhnlich guten Leistung, um sich einen Platz in der Viererkette zu erspielen. Die Abwehrreihe um Boateng, Alaba, Pavard und Davies ließ in den vergangenen fünf Bundesligaspielen nur zwei Gegentore zu und gab daher wenig Anlass zur Rotation.

Zumindest eine Chance wird Odriozola nun bekommen. Ob es seine letzte sein wird, liegt letztlich an ihm selbst.

Mehr zur Autorin Lucia Hauck

Weiterempfehlen: