Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Hamilton setzt im ersten Frankreich-Training aus

Hamilton setzt im ersten Frankreich-Training aus

Lewis Hamilton beschwert sich über seinen Mercedes.
Image: Lewis Hamilton setzt in Frankreich mit dem ersten Training aus.  © Imago

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton setzt an seinem Jubiläumswochenende zunächst aus.

Wie sein Rennstall Mercedes am Mittwoch mitteilte, übernimmt der Niederländer Nyck de Vries (27) im ersten Freien Training zum Großen Preis von Frankreich das Cockpit des Engländers.

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky
Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Der Grund: Im Laufe einer Saison müssen junge Fahrer ohne große Erfahrung in zwei Trainings eingesetzt werden. Hamilton (37) hat sich demnach für das erste Training am Freitag in Le Castellet entschieden. Sein Teamkollege George Russell (24) wird zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison für eine Einheit aussetzen.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Hamilton bestreitet an diesem Wochenende seinen 300. Grand Prix in der Formel 1. Rekordhalter mit 349 Starts ist der Finne Kimi Räikkönen, der Ende vergangener Saison bei Alfa Romeo zurückgetreten war.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten