Zum Inhalte wechseln

Hansa Rostock trennt sich von Trainer Alois Schwartz

Hansa Rostock wirft Trainer Schwartz raus

Alois Schwartz ist nicht mehr Trainer von Hansa Rostock.
Image: Alois Schwartz ist nicht mehr Trainer von Hansa Rostock.  © DPA pa

Hansa Rostock braucht einen neuen Coach. Der Zweitligist stellte seinen Cheftrainer frei, der erst im Frühjahr an der Ostsee angeheuert hatte.

Zweitligist Hansa Rostock hat sich von Trainer Alois Schwartz getrennt. Das teilten die Hanseaten am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. "Wir sind zum Entschluss gekommen, dass wir mit einem neuen Trainerteam in die Rückrunde gehen wollen", sagte Hansas Vorstandsvorsitzender Robert Marien.

Schwartz war erst Ende März zu Hansa gekommen. Nach dem Klassenerhalt in der Vorsaison blieben die Erfolge in der aktuellen Spielzeit zuletzt aus. In den vergangenen drei Partien holten die Mecklenburger nur einen Punkt. Rostock hatte zuletzt 0:2 gegen den FC Schalke 04 verloren und war auf den Abstiegs-Relegationsrang abgerutscht.

Im letzten Spiel der Hinrunde beim SC Paderborn am Freitag (ab 18 Uhr LIVE & EXKLUSIV bei Sky) wird die Mannschaft von Nachwuchsleiter Uwe Speidel betreut.

dpa

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten