Zum Inhalte wechseln

Nicht die erste Breitseite

Kroos verlängert bei Real: Bruder Felix veräppelt Toni

Elisabeth Lastovka

20.05.2019 | 21:41 Uhr

Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real Madrid um ein weiteres Jahr verlängert.
Image: Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real Madrid um ein weiteres Jahr verlängert. © Getty

Am Montag gab Real Madrid die Vertragsverlängerung von Mittelfeldakteur Toni Kroos bekannt. Dessen Bruder Felix hat dies mit einem Augenzwinkern kommentiert - mal wieder!

Toni Kroos hat seinen bestehenden Vertrag bei Real Madrid um ein Jahr bis 2023 verlängert. Dies verkündete der Verein am Montag. Als der 29-Jährige diese Meldung auf seinen sozialen Kanälen verbreitete, äußerte sich auch Bruder Felix Kroos via Twitter dazu.

Felix reagierte auf den Tweet seines Bruders und setzte noch drei Geldsäcke-Emojis davor. Damit spielt der jüngere Bruder wohl auf verbesserte Bezüge durch den neuen Vertrag an. Felix Kroos spielt derzeit bei Union Berlin und hat die Möglichkeit, in der Relegation gegen den VfB Stuttgart in die Bundesliga aufzusteigen.

Toni Kroos jüngerer Bruder hat auch auf die Vertragsverlängerung seines Bruders reagiert.
Image: Toni Kroos jüngerer Bruder hat auch auf die Vertragsverlängerung seines Bruders reagiert. © DPA pa

Nicht das erste Geplänkel zwischen den Beiden

Dass die beiden Brüder sich gegenseitig gerne mal auf den Arm nehmen, ist nichts Neues. Während der WM 2018 in Russland beispielsweise foppte Felix seinen älteren Bruder, als dieser beim 2:1-Sieg gegen Schweden zwar den Siegtreffer schoss, zuvor allerdings das Gegentor durch einen Fehlpass einleitete.

Auch bei einem Q&A, in welchem Fans Fragen an Toni Kroos stellen können, schaltete sich Felix ein und mischte mit.

0:33
Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2023 verlängert. Dabei bestätigte er, dass dies

Mehr zur Autorin Elisabeth Lastovka

Weiterempfehlen:

Mehr stories