Zum Inhalte wechseln

Rennes schnappt sich Offensiv-Juwel Sarr

Für 17 Millionen Euro

Sky Sport

27.07.2017 | 09:52 Uhr

Zukünftig in einem Team: Ismaila Sarr (vorne) und Verteidiger Ludovic Baal.
Image: Zukünftig in einem Team: Ismaila Sarr (vorne) und Verteidiger Ludovic Baal. © Getty

Der französische Ligue-1-Klub Stade Rennes rüstet weiter auf und hat den zweitteuersten Transfer der Vereinsgeschichte präsentiert.

Vom Ligakonkurrenten FC Metz wechselt Ismaila Sarr in die Bretagne. Der 19-Jährige gilt als eines der größten Offensiv-Talente der Liga und soll laut L'Equipe rund 17 Millionen Euro Ablöse kosten.

Transfer Update

Transfer Update

Sky Sport hält euch über alle Wechsel und Gerüchte auf dem Laufenden.

Sarr wechselte erst vergangenen Sommer aus einer Jugendakademie nach Metz und bestritt 33 Pflichtspiele, in denen er fünf Tore erzielte und ebenso viele vorbereitete. Für die senegalesische Nationalmannschaft debütierte der hoch veranlagte Flügelspieler im September 2016 und erzielte in sechs Länderspielen bisher einen Treffer.

„Den FC Metz direkt in Richtung FC Barcelona zu verlassen wäre für mich zu früh gekommen", sagte Sarr und begründete seinen Wechsel nach Rennes: "Hier will ich das nächste Level erreichen und vielleicht danach zu einem großen europäischen Verein wechseln."

Weiterempfehlen:

Mehr stories