Zum Inhalte wechseln

Völlig verrückte Malcom-Geschichte: Erst Rom, nun Barca?

Malcom steht bis 2021 in Bordeaux unter Vertrag

24.07.2018 | 14:16 Uhr

Malcom will nach Sky Informationen zum FC Barcelona wechseln.
Image: Malcom will nach Sky Informationen zum FC Barcelona wechseln. © Getty

Verwirrspiel um Malcom: Der 21-jährige Flügelflitzer von Girondins Bordeaux war schon fast in der Serie A bei der AS Rom gelandet, dann schaltete sich der FC Barcelona ein und scheint den Brasilianer gerade noch rechtzeitig für sich gewinnen zu können.

Eigentlich war der Malcom-Transfer zur Roma so gut wie perfekt. Sowohl die AS als auch Girondins Bordeaux verkündeten die Einigung auf Twitter. Der Vertrag war ausgehandelt, Malcom musste nur noch den Medizincheck absolvieren.

Doch dann meldete sich der FC Barcelona bei den Beratern des 21-Jährigen. Nach Sky Informationen bat daraufhin Malcom selbst um den Abbruch der Verhandlungen mit der Roma.

200 Millionen! Klopp bastelt sich sein Superteam

200 Millionen! Klopp bastelt sich sein Superteam

Juves CR7-Deal überstrahlt bislang die aktuelle Transferphase. Im Hintergrund hat sich aber Jürgen Klopp beim FC Liverpool ein Superteam mit Investitionen von rund 200 Millionen Euro zusammengestellt. Zum Artikel.

Barca blitzt bei Chelsea ab

Die Spanier waren zuletzt mit ihren Angeboten für Willian beim FC Chelsea abgeblitzt und haben offenbar in Malcom eine günstigere und jüngere Alternative gefunden.

Noch gibt es zwar keine Einigung, aber nach Sky Infos sollte der Wechsel zu den Katalanen in den nächsten Tagen über die Bühne gehen.

  1. Alex Meret
    Image: Platz 10: Alex Meret wechselte 2018 für 22 Millionen Euro von Udinese Calcio zum SSC Neapel. © Getty
  2. David de Gea
    Image: Platz 9: David de Gea trägt seit 2011 das Trikot von Manchester United. Den Red Devils waren die Dienste des Spaniers 25 Millionen Euro wert, die Atletico Madrid in die Kassen spülte. © Getty
  3. Bernd Leno
    Image: Platz 8: Bernd Leno zog es vor wenigen Wochen auf die Insel. Der FC Arsenal bezahlte 25 Millionen Euro für den ehemaligen Bayer-Keeper. © Getty
  4. Francesco Toldo
    Image: Platz 7: Francesco Toldo hütete zwischen 2001 und 2010 das Tor von Inter Mailand. Für 26,5 Millionen lotsten die Nerazzurri den Schlussmann aus Florenz in die Lombardei. © Getty
  5. Jordan Pickford
    Image: Platz 6: Jordan Pickford fliegt nicht nur für die Three Lions durch die Lüfte. Im Alltag pariert Englands Nummer eins die Schüsse für den FC Everton - 28,5 Millionen Euro überwiesen die Toffees nach Sunderland. © Getty
  6. Manuel Neuer
    Image: Platz 5: Manuel Neuer sah den Bayern jahrelang mit Schalke beim Jubeln zu - seit 2011 jubelt er gemeinsam mit dem deutschen Rekordmeister. Für 30 Millionen Euro zog der Nationalkeeper aus dem Pott an die Isar. © Getty
  7. Ederson
    Image: Platz 4: Ederson wirft sich für Manchester City Woche für Woche in jeden Schuss. Guardiola war es 2017 40 Millionen Euro wert. Für Benfica ein sportlicher Verlust, aber ein finanzieller Hochgenuss. © Getty
  8. Gianluigi Buffon
    Image: Platz 3: Gianluigi Buffon war jahrelang der teuerste Torhüter der Welt. 2001 wechselte 'Grande Gigi' für die sagenhafte Ablösesumme von 53 Millionen Euro von Parma nach Turin. © Getty
  9. Alisson Becker
    Image: Platz 2: Alisson Becker toppt alles! Der Brasilianer in Diensten der AS Rom wird ab sofort das Gehäuse des FC Liverpool sauber halten. Für 62,5 Millionen Euro verlässt der 25-Jährige die ewige Stadt Richtung Anfield Road. © DPA pa
  10. Kepa wechselt für eine Rekordsumme zum FC Chelsea.
    Image: Platz 1: Noch teurer als Alisson: Kepa wechselt für eine Rekordsumme von 80 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Chelsea. Die Blues aktivierte die Ausstiegsklausel von Spaniens Nummer zwei. © Getty

Weiterempfehlen:

Mehr stories