Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund ohne Dauerbrenner Axel Witsel bei Hertha BSC

26. Spieltag, Hertha BSC - BVB

Sport-Informations-Dienst (SID)

15.03.2019 | 11:37 Uhr

preview image 0:34
Borussia Dortmund muss zur Hertha nach Berlin. Dies allerdings ohne die angeschlagenen Lukas Piszczek und Axel Witsel. Der Belgier wird aber wohl bald wieder zur Verfügung stehen.

Dauerbrenner Axel Witsel wird Borussia Dortmund bei Hertha BSC am Samstag (ab 17:30 Uhr live und exklusiv auf Sky) fehlen.

Der belgische Mittelfeldspieler hat nach Auskunft von Trainer Lucien Favre einen Muskelfaserriss in den Adduktoren erlitten. "Er wird wahrscheinlich nach der Länderspielpause wieder dabei sein", sagte er. Der Tabellenzweite spielt am 30. März in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg.

Die Champions-League-Auslosung live auf Sky

Die Champions-League-Auslosung live auf Sky

Am 15. März wird das Viertelfinale der Champions League ausgelost. Mit Sky bist du wie immer live dabei: im TV, Stream und Liveticker. Alle Infos gibt es hier.

Zunächst aber warnte Favre vor seinem Ex-Klub Hertha, den er von 2007 bis 2009 betreut hatte. "Sie sind eine sehr gefährliche Mannschaft, sehr kompakt und schnell nach Balleroberung", sagte er.

Witsel stand immer in der Startelf

Eine größere Abweichung im Dortmunder System werde Witsels Ausfall nicht nach sich ziehen. "Wir werden nicht viel verändern", kündigte Favre an. Witsel (30) stand in allen 25 Dortmunder Ligaspielen der Saison auf dem Platz, davon 23-mal über 90 Minuten.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: