Zum Inhalte wechseln

EURO 2020: Spieler & Vereine beten für dänischen Superstar Christian Eriksen

Auch DFB-Team meldet sich: Vereine & Profis beten für Eriksen

Sky Sport

12.06.2021 | 23:19 Uhr

Dänemarks Christian Eriksen ist im Spiel gegen Finnland kollabiert - mittlerweile gibt es zum Glück leichte Entwarnung.
Image: Dänemarks Christian Eriksen ist im Spiel gegen Finnland kollabiert - mittlerweile gibt es zum Glück leichte Entwarnung.  © Imago

Die ganze Fußball-Welt stand unter Schock: Dänemark-Star Christian Eriksen ist beim Gruppenspiel gegen Finnland kurz vor der Halbzeit zusammengebrochen und wurde minutenlang behandelt. Sowohl Profis als auch Vereine sind mit ihren Gedanken beim Inter-Profi und dessen Familie!

Im Laufe des Abends gab es von der UEFA leichte Entwarnung. Via Twitter verkündete der Europäische Fußballverband, dass Eriksen ins Krankenhaus gebracht und stabilisiert wurde. Auch der dänische Verband teilte mit, dass Eriksen wach sei.

Profis und Vereine beten für Eriksen

Um 20:30 Uhr wurde das Spiel zwischen Dänemark und Finnland "auf Wunsch der Spieler" fortgesetzt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten