Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: Christian Eriksen bekommt Defibrillator nach Zusammenbruch

Nach Kollaps: Eriksen bekommt Defibrillator eingesetzt

SID / Sky Sport

17.06.2021 | 18:03 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dänemarks Nationaltrainer Kasper Hjulmand ist sich vor dem EM-Spiel gegen Belgien sicher, dass Christian Eriksen nebenan im Trikot mitfiebern wird (Videolänge: 25 Sek.).

Der dänische Mittelfeldspieler Christian Eriksen wird nach seinem dramatischen Kollaps einen Defibrillator eingesetzt bekommen. Das gab der dänische Verband am Donnerstag in einem Statement bekannt.

"Nach verschiedenen Untersuchungen des Herzens von Christian wurde entschieden, dass ihm ein Defibrillator implantiert wird", teilte der dänische Verband (DBU) mit. Ein derartiges Gerät werde "nach einem Herzinfarkt aufgrund von Rhythmusstörungen benötigt."

ZUM DURCHKLICKEN: GRAFFITI UND GRUSSBOTSCHAFTEN FÜR ERIKSEN

  1. Graffiti und Grußbotschaften für Christian Eriksen schmücken mitten in Kopenhagen eine Wand.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  2. Hunderte Menschen haben eine Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  3. Hunderte Menschen haben eine Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  4. Christian Eriksen
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  5. Hunderte Menschen haben eine weiße Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  6. Hunderte Menschen haben eine Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  7. Hunderte Menschen haben eine Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago
  8. Hunderte Menschen haben eine Wand mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt.
    Image: Hunderte Menschen haben eine Wand in Kopenhagen mit Graffiti und Genesungswünschen für Christian Eriksen bemalt. © Imago

Die Einsetzung eines sogenannten ICD sei von nationalen und internationalen Experten übereinstimmend als Behandlungsmethode vorgeschlagen worden. Eriksen sei damit einverstanden, hieß es in der Erklärung des dänischen Verbandes weiter.

Kann Eriksen seine Profikarriere fortsetzen?

Die Einsetzung eines ICD-Defibrillators bedeutet nicht automatisch, dass der 29-Jährige damit seine Profikarriere beenden muss. Der niederländische Nationalspieler Daley Blind oder die deutsche Stabhochspringerin Katharina Bauer betreiben damit weiterhin Leistungssport.

Der 29-Jährige war am Samstag in der Partie gegen Finnland in der 43. Spielminute kollabiert, Notärzte und Sanitäter retteten mit Wiederbelebungsmaßnahmen sein Leben.

Alles zur EURO 2020 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

In unserem EM-Blog findet Ihr zudem alle weiteren News zur EURO 2020 in kompakter Form.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: