Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: Kylian Mbappe spricht über Streit mit Oliver Giroud

Mbappe bestätigt Zoff mit Giroud: "Keine große Story"

Sky Sport

13.06.2021 | 18:39 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Un-named Video

Zwischen den französischen Sturmkollegen Kylian Mbappe und Oliver Giroud kam es jüngst zu einem Disput. Das bestätigte PSG-Star Mbappe jetzt höchstpersönlich. Inzwischen seien die Wogen aber geglättet.

Das eigentliche Problem sei gewesen, dass Giroud nicht mit Mbappe persönlich über seinen Ärger gesprochen habe. "Ich habe es nur über die Presse erfahren. Mir wäre es lieber gewesen, wenn wir das persönlich in der Kabine besprochen hätten", sagte der 22-Jährige.

Der EM-Spielplan im Überblick

Der EM-Spielplan im Überblick

Gegen wen und wann muss Deutschland ran? Hier gibt's den EM-Spielplan in der Übersicht.

Giroud hatte sich nach dem letzten EM-Test der Franzosen gegen Bulgarien (3:0) vor laufender Kamera über das Zusammenspiel mit dem Kollegen beschwert. Auch Mbappe ist unzufrieden: "Das Gefühl, über das er da gesprochen hat, habe ich auch 365 Mal im Spiel."

Aussprache zwischen Mbappe und Giroud

Der PSG-Star wollte die Aussagen von Giroud daher unmittelbar nach dem Spiel auf der Pressekonferenz geraderücken. Der Trainer haben ihm aber erklärt, "dass es nicht der richtige Zeitpunkt sei und wir das unter uns klären. Deshalb bin ich heute erst hier."

Inzwischen haben sich die beiden Streithähne aber ausgesprochen. "Und auf dem Platz klappt es gut mit uns", so Mbappe: "Wir müssen keine große Story draus machen. Diese kleine Mikro-Episode wird unsere Konzentration auf das Wesentliche nicht stören."

Alles zur EURO 2020:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Skysport.de hält Euch während der EM auf dem Laufenden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: