Zum Inhalte wechseln

Für EM 2024: Stuttgarter Stadion soll ausgebaut werden

Die Mercedes-Benz-Arena soll für mehrere Millionen Euro modernisiert werden

Sport-Informations-Dienst (SID)

04.10.2019 | 13:22 Uhr

Die Heimspielstätte des VfB Stuttgart soll modernisiert werden.
Image: Die Heimspielstätte des VfB Stuttgart soll modernisiert werden.  © DPA pa

Das Stadion des VfB Stuttgart soll für die EM 2024 in Deutschland für rund 65 Millionen Euro renoviert und ausgebaut werden.

Wie die Stuttgarter Nachrichten und die Stuttgarter Zeitung mit Bezug auf die Haushaltsentwürfe für 2021 und 2022 berichten, gewährt die Stadt der Betreibergesellschaft dafür einen Zuschuss von 20 Millionen Euro. Die verbleibenden 45 Millionen Euro sollen jeweils zur Hälfte die Stadiongesellschaft und der VfB Stuttgart als Pächter der Mercedes-Benz-Arena übernehmen.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Sky zeigt am Freitag- und Sonntagabend Zusammenfassungen der 2. Bundesliga im Free-TV und kostenlosen Livestream auf skysport.de. Alle Infos.

Businessbereich soll verbessert werden

Für etwa 20 Millionen Euro soll im Zuge der Modernisierung der untere Bereich der Haupttribüne erneuert werden. Nach Angaben des Stadion-Geschäftsführers Martin Rau entsprechen darüber hinaus unter anderem Technik- und Umkleideräume sowie Medien- und Sicherheitsbereiche nicht mehr den Anforderungen.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Der VfB wolle auch den Businessbereich auf der Haupttribüne verbessern und erweitern. Wie Finanzbürgermeister Thomas Fuhrmann (CDU) den Stuttgarter Medien sagte, seien weitergehende Ansprüche des VfB abgelehnt worden.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: