Zum Inhalte wechseln

Generalprobe vor Bayern: Tottenham-Coach Pochettino unter Druck

Letztjähriger Champions-League-Finalist gegen Southampton gefordert

Sky Sport

03.10.2019 | 17:06 Uhr

preview image 1:45
Samstag: Tottenham Hotspur - FC Southampton live ab 15:50 Uhr auf Sky Sport 1 HD.

Tottenham Hotspur hat in der Premier League nach gutem Start einen Durchhänger. Trainer Mauricio Pochettino muss in den Spielen gegen seinen Ex-Klub Southampton und den FC Bayern mit seinem Team liefern.

Eigentlich fing die Saison für Tottenham Hotspur sehr gut an. Mit einem 3:1 gegen Aufsteiger Aston Villa startete der Champions-League-Finalist am 10. August standesgemäß in die Premier League.

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Eine Woche später holte der Vorjahresdritte der englischen Eliteklasse ein 2:2 bei Meister Manchester City. Doch mit dem 0:1 gegen Newcastle kam der erste Rückschlag für das Team von Teammanager Mauricio Pochettino.

Spurs bereits zehn Punkte hinter Liverpool

Mit acht Punkten stehen die Spurs als Siebter zwar nur drei Punkte hinter Platz drei, aber bereits zehn Punkte hinter Tabellenführer Liverpool.

Bin mir sicher, dass wir wieder Spiele gewinnen werden.
Mauricio Pochettino

Nach dem 2:2 in der Champions League in Piräus, dem 1:2 in Leicester am vergangenen Wochenende gipfelte die Ergebniskrise der Spurs im blamablen Aus im League Cup gegen Viertligisten Colchester.

3:04
Champions League, 1. Spieltag: Der Gruppengegner des deutschen Meisters Bayern München gab eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand und kam beim griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus nicht über ein 2:2 hinaus.

Pochettino, in der vergangenen Saison für seine Erfolge mit den Spurs gefeiert und Dritter bei der Wahl zum Welttrainer, steht unter Druck. Einige Fans forderten sogar seinen Rauswurf und wünschten sich Jose Mourinho. Die Boulevardzeitung Daily Mail berichtete, allerdings ohne jegliche Quelle, der ehemalige Tottenham-Star Jürgen Klinsmann schiele auf den Trainerposten bei den Nordlondernen.

Pochettino bleibt gelassen

Pochettino selbst bleibt trotz des Wirbels gelassen. "Die Fans haben immer das Recht, ihre Gefühle auszudrücken. Wir spielen für sie, sie können immer ihre Meinung äußern", sagte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Southampton am Samstag (ab 15.50 Uhr LIVE auf Sky Sport 1 HD).

Mehr dazu

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Die Partie gegen die vom ehemaligen Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl trainierten Südengländer ist für Pochettino eine besondere. "Southampton war meine erste Station als Teammanager. Sie haben mir damals die Möglichkeit gegeben, dieses tolle Land und diese fantastische Liga kennen zulernen." Der 47-Jährige erwartet "ein schwieriges Spiel gegen einen hochmotivierten Gegner."

Pochettino: "Müssen Ruhe bewahren"

Er sei "sicher, dass wir wieder Spiele gewinnen werden", erklärte der ehemalige Abwehrspieler: "Wir brauchen noch etwas Zeit, um Lösungen zu finden. Wir müssen die Ruhe bewahren. Wir haben viel Qualität und müssen sie wieder zeigen."

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Das Spiel gegen Southampton soll für Pochettino und Tottenham die Wende zum Guten einleiten - und ist gleichzeitig die Generalprobe für die nächste große Aufgabe in der Champions League. In der Königsklasse geht es am kommenden Dienstag gegen keinen geringeren als den FC Bayern (Dienstag, ab 20:55 Uhr in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: