Zum Inhalte wechseln

Undav trumpft beim VfB Stuttgart auf - bald auch bei Nagelsmann?

So plant Nagelsmann mit Undav!

Deniz Undav sorgt beim VfB Stuttgart weiter für Furore.
Image: Deniz Undav sorgt beim VfB Stuttgart weiter für Furore.  © Imago

Deniz Undav trumpft beim VfB Stuttgart groß auf. Trifft er im kommenden Jahr auch für die deutsche Nationalmannschaft?

Deniz Undav sorgt mit dem VfB Stuttgart weiter für Furore. Beim 2:0-Sieg gegen Werder Bremen am Samstag traf der 27 Jahre alte Stürmer zum 1:0. Es war bereits das achte Saisontor von Undav! Hinzukommen zwei Assists in der Bundesliga.

Seine Leistungen und sein Charakter beeindrucken. In Windeseile hat sich Undav beim VfB zu einem der Publikumslieblinge entwickelt. Aber nicht nur das: Undav steht nach Informationen von Sky jetzt weit oben auf dem Zettel von Julian Nagelsmann. Das Bundestrainer-Team beobachtet ihn ganz genau. Unter der Voraussetzung, dass der in Niedersachen geborene Top-Neuzugang weiter trifft, plant der Bundestrainer, ihn zu den nächsten beiden Länderspielen im März des kommenden Jahres einzuladen.

Sky Info: Telefonat zwischen Nagelsmann und Undav hat stattgefunden

Dann testet die deutsche Nationalmannschaft gegen Holland und Frankreich und Undav könnte die Chance bekommen, sich für den EM-Kader zu empfehlen. Zwischen Nagelsmann und Undav hat bereits ein Telefonat stattgefunden.

Undav für Deutschland? Alles liegt am Bundestrainer, zumal er auch für die Türkei auflaufen könnte, die ihn liebend gerne im Kader hätten. Mit seiner ersten Einsatzminute spielt er sich entweder für Deutschland oder die Türkei fest.

Angesprochen auf eine mögliche DFB-Zukunft sagte Undav zuletzt im Sky Interview: "Das würde mir sehr viel bedeuten. Das Einzige, was in meiner Karriere noch fehlt, ist die Nationalmannschaft. Was gibt es Besseres, als für sein Land zu spielen? Ich wäre stolz, stolzer könnte man nicht sein."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Deniz Undav spielt momentan eine starke Saison mit dem VfB Stuttgart: Nach zwölf Spielen steht er bei sieben Toren und zwei Vorlagen. Im Sky Interview spricht er über das Thema Nationalmannschaft und sein Zusammenspiel mit Serhou Guirassy

Sky Info: Undav tendiert zu Deutschland

Nagelsmann und sein Co-Trainer Sandro Wagner suchen händeringend nach einer Alternative zu Niclas Füllkrug. Kevin Behrens (Union Berlin) steckt im Formtief. Marvin Ducksch (Werder Bremen) hatte bei seinen beiden DFB-Kurzeinsätzen noch keine nennenswerten Aktionen. Somit ist die Chance für Undavs Nominierung hoch, sollte das Trainerteam nicht für eine faustdicke Überraschung sorgen und auf U17 Welt- und Europameister Paris Brunner von Borussia Dortmund setzen, der bislang aber noch keine Rolle in der Bundesliga gespielt hat.

Mehr Fußball

Wichtig zu wissen: Nach Sky Infos tendiert Undav klar zum DFB und wartet auf seine erste Nominierung.

Zukunft in Stuttgart offen

Seine Zukunft in Stuttgart ist indes offen. Bis zum Sommer ist er von Brighton & Hove Albion ausgeliehen. Beim englischen Erstligisten hat er einen Vertrag bis 2026. Wie in Transfer Update - Die Show enthüllt, besitzen die Schwaben nach dieser Saison eine Kaufoption von etwa zwölf Millionen Euro. Ob sie der aktuelle Tabellendritte der Bundesliga ziehen kann, wird auch davon abhängen, ob Stuttgart in die Champions League einziehen wird, zumal der VfB auch Alexander Nübel gerne fest verpflichten möchte.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Zu seiner möglichen Stuttgart-Zukunft sagt Undav bei Sky: "Stand jetzt bin ich im Sommer wieder bei Brighton. Aber die Saison ist noch lang. Der VfB ist ein super Verein. Ich bin glücklich, hier sein zu dürfen. Die Fans sind super. Ich habe mich gut integriert, die Mannschaft hat mich gut aufgenommen. Ich bin auf jeden Fall nicht abgeneigt."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: