Zum Inhalte wechseln

Ligue 1: Paris Saint-Germain feiert Heimsieg gegen Montpellier

Zwei Platzverweise für den Gegner! PSG fertigt Montpellier ab

Sport-Informations-Dienst (SID)

01.02.2020 | 20:49 Uhr

Neymar und Kylian Mbappe hatten gegen Montpellier allen Grund zum Jubeln.
Image: Neymar (links) präsentierte sich gegen Montpellier mit pinkem Haar. © Getty

Thomas Tuchel marschiert mit dem französischen Meister Paris Saint-Germain weiter der erfolgreichen Titelverteidigung entgegen.

Im Heimspiel gegen den HSC Montpellier kam PSG zu einem mühelosen 5:0 (3:0) und baute den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Olympique Marseille vorerst auf 13 Punkte aus.

Draxler und Kehrer auf der Bank

Die Pariser, bei denen die deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer auf der Bank saßen, gingen früh durch Pablo Sarabia (8.) in Führung.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Nach einer Roten Karte gegen Montpelliers Torwart Dimitry Bertaud (17.) wegen Handspiels außerhalb des Strafraums sorgten Angel Di Maria (41.), ein Eigentor von Daniel Congre (44.), Kylian Mbappe (57.) und Layvin Kurzawa (65.) für klare Verhältnisse. Kurz vor Abpfiff war Montpellier nach Gelb-Rot gegen Joris Chotard (88.) nur noch zu neunt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories